fwag

Steinheimer Musikwandern: Sieben Bands sind dabei

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 18. Mai ist von 14 bis 17 Uhr auf einem Rundwanderweg jede Menge Musik geboten. Hier mehr zur Veranstaltung:
Bilder

Das wird die perfekte Vatertagstour für Familien, Gruppen, Pärchen, einfach für jedermann: Der fünf Kilometer lange Rundweg „Geologischer Lehrpfad“ bietet mit sieben Bands an sieben Standorten eine musikalisch unterhaltsame Wegstrecke. Der Weg ist auch für Kinderwagen und Fahrräder geeignet.

Dargeboten werden unterschiedliche Stilrichtungen: Von Volksmusik über Schlager und Country bis Jazz und Rock’n’Roll ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dafür sorgen die Bands „Vivo“, „Herrmann-Eckardt-Project“, „Broken Wood“ (Bild), „Sket Trio“, „Schwarz, Schabert, Wunderle & Freunde“ und „Saxplus“ sowie der Drehorgelspieler Duda.

Für Einkehr ist mehrfach gesorgt: Als Stiftungsvorstand der Bürgerstiftung macht Bürgermeister Holger Weise das Würstchengrillen beim Musikwandern zur Chefsache. An drei Verpflegungsstationen mit herzhaftem Imbiss und Getränken (Klosterhof und Meteorkratermuseum Sontheim) sowie süßen Schmankerln mit Kaffee (Biolandhof Mack) wird die Wegstrecke bewirtet. Die Stationen laden mit musikalischer Umrahmung zum kurzen Verweilen ein, bevor es weitergeht zur nächsten Station.

Das Steinheimer Musikwandern ist kostenlos; die Bürgerstiftung organisiert das Event bereits im dritten Jahr. Die Musiker werden am Wegesrand fleißig musizieren, Spenden für einen guten Zweck sind gerne gesehen.

Der Rundweg ist mit Pfeilen und den blauen Meteortafeln gut ausgeschildert, und es kann überall eingestiegen werden. Start beim Steinheimer Friedhof wird empfohlen.

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Ersatztermin ist Sonntag, 11. Juni.


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION