Seitenlogo
Werner Glatzle

HEIZEN mit ZUKUNFT

Die neuen Gesetze für die Wärmewende und was sie für die Besitzer von Bestandsgebäuden bedeuten
Der Arbeitskreis „Bürger-Energie“ in der Zukunftsoffensive Königsbronn lädt zu einem Info-Stammtisch am Mittwoch, 20.9., 19 Uhr, in den Musiksaal der Realschule Königsbronn (Springenstr. 19) ein. Der Eintritt ist frei.

Mit den aktuellen Gesetzesvorhaben regelt die Bundesregierung die Energiewende für die Gebäudeheizung. Im Vorfeld hat lückenhafte Information zu Verwirrung bis hin zu persönlichen Hasstiraden in den elektronischen Medien geführt. In einer populären Zeitung, die zum Teil im Aktienbesitz der Ölindustrie ist, war sogar von einem "Heizungshammer" die Rede.

Die Diskussion zum Gebäude-Energie-Gesetz (GEG) soll versachlicht werden. Dafür bietet der Arbeitskreis den Informationsabend an, den drei Referenten mit Kurzvorträgen einleiten.

Werner Glatzle, Gemeinderat und Sprecher des Arbeitskreises, erläutert, was das neue GEG für uns Bürger bedeutet und welche Bedeutung die kommunale Wärmeplanung für Sie hat. Einen Überblick über die angekündigten Fördermöglichkeiten gibt es dazu.

Wolfgang Sandwald, Architekt und zertifizierter Energieberater, informiert darüber, wie man Bestandsgebäude mit optimalem Geldeinsatz fit machen kann für entweder einen Anschluss an ein Wärmenetz oder für moderne Heiztechnik mit Erneuerbaren Energien.

Johannes Deyhle, Dipl.-Physiker (FH), gibt Ihnen Einblick in diejenigen Heizungstechniken und erneuerbaren Wärmequellen, die auch künftigen Anforderungen genügen. Dabei ist vielleicht auch Ungewohntes, aber technisch sind diese Anlagen seit Langem erprobt und bewährt.

Alle Interessierten sind eingeladen, ihre Fragen und Wünsche mitzubringen und mit den Referenten zu diskutieren. Die Gemeinde stellt gratis Erfrischungsgetränke bereit.

Werner Glatzle

Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION