wag

Girls‘Day und Boys‘Day Die Vielfalt in der Berufswelt erleben

Girls‘Day und Boys‘Day öffnen neue Perspektiven - Angebote können ab sofort online gestellt werden. Hier mehr.

Bilder

Foto: GettyImages/SDI Productions

Unter dem Motto „Jetzt kommst Du!“ stehen der Girls‘Day und der Boys‘Day am 25. April an.

Die Aktionstage bieten die Chance, Berufe und Studienfelder kennenzulernen, die Schüler sonst eher selten für sich in Betracht ziehen. Unternehmen, Hochschulen und Institutionen können ab sofort ihre Angebote auf girls-day.de oder boys-day.de eintragen und so gefunden werden.

Aus aktuellen Befragungen der Teilnehmer geht sowohl die Wirkung als auch die Wichtigkeit der Aktionstage für die Jugendlichen hervor. Mit 78 (Schülerinnen) und 83 Prozent (Schüler) gab ein Großteil der Befragten an, ein Tagespraktikum sei für sie sehr hilfreich, um sich über Berufe und die Arbeitswelt zu informieren. Rund zwei Drittel der befragten Jugendlichen gaben sogar an, der Girls‘Day und Boys‘Day habe ihnen konkret dabei geholfen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was sie später beruflich machen wollen.

Die nackten Zahlen Jahr verdeutlichen das Potenzial des Aktionstages. Nach dem Boys‘Day 2022 konnten sich deutlich mehr Schüler, die am Aktionstag einen Einblick in einen sozialen oder erzieherischen Beruf erhalten haben, vorstellen, in einem solchen Beruf zu arbeiten, als vor der Teilnahme (Anstieg von 17 auf 27 Prozent). Nach der Teilnahme am Girls‘Day kamen sich ebenfalls deutlich mehr Schülerinnen auf den Gedanken, einen Beruf der Informationstechnologie oder Informatik zu ergreifen (Anstieg von zwölf auf 21 Prozent).


UNTERNEHMEN DER REGION