wag

1. FC Heidenheim Wie die Stadt Heidenheim vom Bundesliga-Aufstieg profitiert

Viele Fußball-Fans aus der ganzen Republik sind seit Saisonstart der Fußball-Bundesliga nach Heidenheim gereist, um ihr Team in der Voith-Arena spielen zu sehen

Bilder
Die überglücklichen Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga mit Oberbürgermeister Michael Salomo und der Meisterschale bei der Aufstiegsfeier im Mai vergangenen Jahres.

Die überglücklichen Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga mit Oberbürgermeister Michael Salomo und der Meisterschale bei der Aufstiegsfeier im Mai vergangenen Jahres.

Foto: Stadt Heidenheim

Die Fußball-Fans wandeln sich vor und nach dem Spiel zu klassischen Touristen, von denen Hotels, Gastronomen und Handel - und damit letztlich auch die Stadt Heidenheim - profitieren.

„Der Aufstieg des FCH hat unsere Stadt bundesweit, ja in ganz Europa und der Welt noch bekannter gemacht. Diesen Image-Gewinn hätte keine Kampagne der Stadt schaffen können“, freut sich Oberbürgermeister Michael Salomo.

In der Stadt-Info lassen sich seit Saisonstart deutlich mehr Menschen über das Freizeit- und Kulturangebot in Heidenheim und der Region beraten als zuvor. Positive Rückmeldungen von örtlichen Hotels und Gastronomen bestätigen diese Wahrnehmung und berichten von einer gestiegenen Nachfrage nach Zimmern und Gastronomieangeboten.


UNTERNEHMEN DER REGION