th

Bilderstrecke So war die Heidenheimer Hochzeitsmesse in der Voith-Arena

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher informierten sich über die aktuellen Trends rund ums Heiraten. Hier gibt es alle Bilder zur Hochzeitsmesse.

Bilder
zur Bildergalerie

Schon der Weg zur Messe stimmte gleich auf das Thema Hochzeit ein. Vor dem Eingang standen eine Kutsche, eine Limousine und sogar ein Ballonkorb bereit. Auf der Treppe nach oben stimmungsvolle Klaviermusik zu hören, bevor man durch einen mit weißem Tuch verzierten Torbogen schritt. Mehr als 40 Aussteller berieten die Besucher zu unterschiedlichen Themenbereichen, von Brautkleid und Anzug über Ringe, Torten, Catering, Feuerwerk, Wein, Beleuchtung, bis hin zu Fotografie, Musik, Dekoration und Styling.

Nicht an allen Ständen gab es etwas zum Anfassen oder Anschauen, manche hatten sich auch auf die Beratung spezialisiert. So auch der Stand, den sich das katholische Dekanat Heidenheim und der evangelische Kirchenbezirk Heidenheim teilten. Laut Anne Stiegele, Pfarrerin in Hohenmemmingen und Sachsenhausen, geht es bei dem Messeaufenthalt darum, Paaren Informationen über Ablauf und Formalien der kirchlichen Trauungen zu geben.

Mit dem vielfältigen Angebot waren Besucherinnen und Besucher sichtlich zufrieden, die Aussteller durften sich ihrerseits über viel Aufmerksamkeit freuen. Das bestätigt auch Mitorganisatorin Ann-Christin Sauheitl von der HZ: "Alle Aussteller waren mehr als zufrieden, manche sprechen sogar von der besten Messe der Saison."

Auch die Organisatorinnen hatten bei der positiven Resonanz und mehr als 500 Besucherinnen und Besuchern Grund zur Freude.


UNTERNEHMEN DER REGION