OH

Zweite Opernpremiere auf dem Schlossberg

Die international beachtete Verdi-Reihe „I due foscari“ feiert am Donnerstag, 21. Juli, Premiere.
Bilder
Verdi-Krimi auf der Heidenheimer Bühne: Bühnenbild Detail  I due foscari (li., Foto: OH!)  Foto (re.): hueper

Verdi-Krimi auf der Heidenheimer Bühne: Bühnenbild Detail I due foscari (li., Foto: OH!) Foto (re.): hueper

Foto: Hueper

Für Regisseur Westerbarkei ist der venezianische Krimi nach der Vorlage „The two Foscari“ von Lord Byron heute aktuell wie eh und je:

Die Frage, wer in der Politik mit welchen Mitteln zu einer Entscheidung gebracht werden kann, ist auch aktuell täglich in den Medien zu verfolgen und spielt eine Hauptrolle in der Inszenierung.

 

Die Verdi-Premiere 2022

Die sechste Verdi-Oper „I due Foscari“ feiert am Donnerstag 21.Juli, 20 Uhr, im Festspielhaus CCH in Heidenheim Premiere.

Am Pult steht der Künstlerische Direktor der OH! Marcus Bosch, Regie führt der junge erfolgreiche Musiktheaterspezialist und Verdi-Experte Philipp Westerbarkei.

Viele der Solisten sind dem Publikum bekannt. Der Festspielchor der OH!, der Tschechische Philharmonische Chor Brünn, wird einmal mehr seine vielgerühmte Spielfreude auf Weltklasse-Niveau unter Beweis stellen.

Und als Orchester ist wieder die OPUS KLASSIK-preisgekrönte Cappella Aquileia zu erleben.

 

Internationale Aufmerksamkeit der Heidenheimer Verdi-Reihe

Die in chronologischer Reihenfolge aufgeführte, aufgenommene und ausgestrahlte Reihe der frühen Opern von Guiseppe Verdi sind seit ihrem Anfang 2016 zur Erfolgsgeschichte und zu einem international wahrgenommenen Highlight der Opernfestspiele Heidenheim (OH!) geworden.

Die Begeisterung des Publikums wird von der Fachwelt geteilt: Die letzte Produktion „Ernani“, Verdis fünfte und in Heidenheim 2019 aufgeführte Oper, wurde in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, in der nmz (neue musikzeitung) und in anderen Leitmedien enthusiastisch besprochen und für den OPUS KLASIIK nominiert.

 

Info kompakt

I Due Foscari, eine Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi - Libretto von Francesco Maria Piave - Ausstattung Tassilo Tesche - Lichtdesign Hartmut Litzinger - Dramaturgie Stephan Knies.

 

Vorstellungen I due foscari

Donnerstag, 21. Juli, 20 Uhr (Premiere),

Samstag, 23. Juli, 20 Uhr. Restkarten zu 24€ bis 73€ erhältlich, erm. €16,80 bis €51,10, über Tel.: 07321-3277777,

online auf www.opernfestspiele.de,

 in der Stadt-Information Heidenheim, Christianstraße 2, Heidenheim oder im Ticketshop der Heidenheimer Zeitung, Olgastraße 15,Heidenheim.


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION