Oggenhauser Ukraine-Spendeninitative

Wetten, dass...?

Oggenhausen spendet für Ukraine.
Bilder
Bei der Spendenübergabe der Oggenhausener Spende Foto:  privat

Bei der Spendenübergabe der Oggenhausener Spende Foto: privat

Foto: Privat

1981 hatte Karlheinz Böhm bei der TV-Sendung „Wetten, dass...?“ gewettet, dass nicht ein Drittel der Zuschauer bereit sein würden, auch nur 1 DM zu spenden.
Wetten dass hatte damals eine Einschaltquote von sechs Millionen Zuschauer. Es kam ein Spendenbetrag von 1.000.000 DM zusammen.
Die Wette war gewonnen und diente als Startkapital für das Spendenkonto zugunsten der Sahelzone.
 
Diese Idee griff man in Oggenhausen auf. So kam die stolze Summe von 1.327,58 Euro für die Ukraine zusammen.
Der Betrag konnte am 27.. April von Ortsvorsteher Jörg Maierhofer und Ortschaftsrätin Helga Schroll an Frau Barbara Stäudle vom Verein „Heidenheim für Ukraine e.V.“ übergeben werden.
 
Dank gilt allen Oggenhauser Spendern!pm/Ukraine-Spendeninitiative Oggenhausen


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION