Gabriela Streicher

Weihnachtsliedersingen in der Schranne

Dem Stress der Vorweihnachtszeit entfliehen, stattdessen Momente der Besinnlichkeit spüren? Der Liederkranz Giengen lädt, nach längerer Pause, wieder zum traditionellen Weihnachtsliedersingen um 17. 00 Uhr in die weihnachtlich geschmückte Schranne ein, zum Innehalten, zum Genießen, für Augen, Ohr und Gaumen.
Chorleiter Ulrich Meier hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, mit adventlichen und weihnachtlichen Liedern aus aller Welt.
Neben traditionellen Weihnachtsweisen aus dem deutschsprachigen und alpenländischen Raum geht der musikalische Ausflug von Cantabile auch nach Übersee in die USA und nach Chile, Spanien und die Ukraine sind weitere Stationen. Auch der Liederkranzchor ist bei zwei Titeln mit von der Partie. Ergänzt wird das Programm für die Ohren von einem Bläserensemble aus den Reihen der Stadtkapelle. Und wie immer ist auch der ganz große Chor, das Publikum, zum Mitsingen aufgerufen.
Weihnachtliche Geschichten runden den Abend ab.
Danach kann man gerne noch in der Schranne verweilen, beim traditionellen Glühmost, ergänzt mit alkoholfreien Varianten, und mit Schmalzbrot, ergänzt durch vegetarische und vegane Häppchen.
Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.

UNTERNEHMEN DER REGION