dast

Waldfest als Gartenfest im BreamaNest

Am Pfingstsonntag (05.06.) richtete der Musikverein Nattheim das traditionelle Waldfest aus

Bilder
zur Bildergalerie

Gemütlichkeit und gute Laune bei zünftiger Musik fürs Herz waren am Pfingstsonntag (05.06.) beim vom Musikverein Nattheim ausgerichteten traditionellen Waldfest angesagt.
Das ursprüngliche Fest auf dem Nattheimer Schmaleich sollte heuer ursprünglich als Gartenfest im neuen Ochsengarten stattfinden.
 
Die gute Stimmung bei Blasmusik wurde wegen schlechter Witterung kurzer Hand in wetterfeste Umgebung gebracht: das BreamaNest beherbergte die heitere Besucherschaft von 11 Uhr bis in die späten Abendstunden.
Die Original Nattheimer Blasmusik unter Leitung von Peter Schröppel spielte mit unterhaltsamen Einlagen zur Mittagszeit auf.
 
Der Musikverein Ebnat, dirigiert von Marc Schmid, war ab dem Nachmittag zu Gast.
Kulinarisch war ganztägig fürs leibliche Wohl gesorgt, wobei die Palette von Ochsengulasch über Maultaschen, Salaten, Grillplatte, Fassbier, selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und vielem mehr reichte.
Zufriedene Besucher genossen sichtlich das wieder mögliche Zusammenhocken; klarte das Wetter auf, wurden Sitz- und Spielgelegenheiten im Freien genutzt.
Ein durch viele engagierte Ehrenamtliche getragenes, gemütliches Fest für alle Generationen zum Wohlfühlen und Bleiben.


UNTERNEHMEN DER REGION