Brigitte Reichardt

Unterwegs mit der Wanderschäferin auf der Schwäbischen Alb

Bilder
Der Schwäbische Albvereins Mergelstetten lädt zum Monatsabend mit Multi-Media-Vortrag von Gerhard Freitag ins Gasthaus Grüner Baum in Mergelstetten ein.

Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist in Württemberg die Zunft der Schäfer zu finden. Auf der Ostalb
wird die Schäferei auch heute noch als traditionelle Hüte- und Wanderschäferei betrieben. Die
genügsamen Schafe bewahren Kräuterhänge, Wiesentäler und Waldränder vor Verbuschung und
erhalten so die wertvollen Lebensräume seltener Tier- und Pflanzenarten.

Gerhard Freitag erzählt in seinem von eindrucksvollen Bildern begleiteten Vortrag von der
Wanderschäferin Ruth Häckh und zeigt, welchen Stellenwert die Schäferei für die Landschaft auf der
Schwäbischen Alb bis heute hat. Im Fokus des Vortrags stehen die Tradition der Schäferei und die
herrliche Landschaft der Schwäbischen Alb.

Der Monatsabend beginnt um 18:00 Uhr in geselliger Runde mit Gelegenheit zum Abendessen. Gegen 19:30 Uhr startet dann der Vortrag. Gäste sind herzlich willkommen.
Nähere Informationen und Anmeldung unter 01573 703 63 66 (ab17:00 Uhr)

UNTERNEHMEN DER REGION