Katja Katja

Unsere Gärten im Klimawandel

Bilder
Im Stangenhau Herbrechtingen

Im Stangenhau Herbrechtingen

Foto: Uli Rink

Die Volkshochschule Herbrechtingen lädt am Mittwoch, 20. März 2024 zum Vortrag „Unsere Gärten im Klimawandel“ ein.
Seit 2003 häufen sich in Folge der Klimaveränderungen sonnige, trockene Sommer, die jetzt bereits in der Vegetation deutliche Spuren hinterlassen. Im Jahr 2023 haben uns ab Ende Juli mehrere Tiefdruckgebiete vor großen Dürren gerettet. In vielen Gegenden Deutschlands ist seit einigen Jahren bereits das Grundwasser knapp. Wie können wir künftig unsere Gartenstruktur erhalten?
Im Vortrag betrachtet Uli Rink das Verdunstungsverhalten unterschiedlichster Pflanzengruppen, Mittelmeervegetation, wassersparende Bewässerungsarten, jahreszeitliche Brauchwasserbevorratung, Brauchwasserernteflächen, Steinwüstengärten und lokale Temperatursenkung durch Bepflanzung und spricht dabei ganz konkret auch das Streuobstbiotop im Stangenhau Herbrechtingen an.
Der Dozent ist u.a. Energie-Effizienz-Experte für Bafa und KfW sowie Energieberater beim Landratsamt Heidenheim als Mitglied im "Runden Tisch Energie". Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr und findet im Kulturzentrum Kloster Herbrechtingen statt.
Weitere Infos unter www.vhs-herbrechtingen.de

Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION