wag

Sommer im Park: Drei Bands kommen in den Brenzpark

Das nächste Wochenende bei „Sommer im Park“: Oldies, Irish Folk und akustische Perlen werden serviert.
Bilder

Zu Fronleichnam am kommenden Donnerstag, 8. Juni ab 17 Uhr gibt es Lieder zum Träumen und Mitsingen mit „Winetime“ (Bild). Mit viel Swing und Rock’n Roll spielt die Band Titel der 50er und 60er Jahre im Stil der guten alten Zeit: Fernab von allen Hitparaden gibt es Klassiker von Lois Prima, Ray Charles, den Carpenters und Trude Herr.

Irish Folk und mehr heißt es am kommenden Samstag, 10. Juni, wenn „Giant’s Causeway“ ihre Visitenkarte auf dem kleinen Festplatz im Heidenheimer Brenzpark abgeben. Die Band serviert stimmungsvolle Balladen, virtuose Melodien und mitreißende Songs, die jeder mitsingen kann. Die wunderbare musikalische Reise über die grüne Insel beginnt um 19 Uhr.

Das Duo „Magic Vibes“ steht für handgemachte Musik mit akustischer Gitarre, Harp und zweistimmigen Gesang. Dabei bedienen sich Irina Burger unter Berta Baumgartl bei Pop, Jazz, Folk, Rock und Blues und versprechen einen vielseitigen Abend mit Liedern wie „I got you Babe“ oder „Summer Wine“ – am kommenden Sonntag, 11. Juni ab 17 Uhr.

Alle Konzerte finden auf dem kleinen Festplatz statt, der Eintritt für Brenzparkbesucher ist frei. Da alle Mitwirkenden traditionell ohne Gage auftreten, wird während der Veranstaltungen gesammelt. Die kompletten Spenden gehen direkt und ohne jeden Abzug an die Künstler.


UNTERNEHMEN DER REGION