Landratsamt

Ratgeber Kein Glas Alkohol in der Schwangerschaft

FASD-Fachtag am Mittwoch, 18. Oktober im Sparkassen Business-Club in der Voith-Arena – Wanderausstellung „Zero!“ vom 17. bis 19. Oktober.

 

Bilder
DAS IST KEINE GUTE IDEE: Alkoholgenuss während der Schwangerschaft verursacht körperliche, geistige und seelische Beeinträchtigungen beim ungeborenen Leben.

DAS IST KEINE GUTE IDEE: Alkoholgenuss während der Schwangerschaft verursacht körperliche, geistige und seelische Beeinträchtigungen beim ungeborenen Leben.

Foto: stock.adobe.com/Daisy Daisy

Alkohol in der Schwangerschaft ist die häufigste Ursache für nicht genetisch bedingte körperliche, geistige und seelische Beeinträchtigung bei Neugeborenen, so genannte Fetale Alkoholspektrum-Störungen (englisch Fetal Alcohol Spectrum Disorders, kurz FASD). FASD kommt in allen Schichten vor und ist noch nicht ausreichend bekannt.

Um dies zu ändern und Aufmerksamkeit für die möglichen Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft zu erzeugen, veranstaltet der Landkreis Heidenheim am Mittwoch, 18. Oktober ab 13.30 Uhr im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz einen Fachtag mit dem Titel „FASD geht alle an“ im Sparkassen Business-Club in der Heidenheimer Voith-Arena.

In diesem Rahmen wird Dr. Heike Kramer einen Fachvortrag halten, der das Thema in all seinen Erscheinungsformen beleuchtet. Was es bedeutet, den herausfordernden Lebensalltag mit einem FASD-Kind zu bewältigen, wird in einer Podiumsdiskussion mit Sozialpädagogin Uli Altmann verdeutlicht.

Mit Chefärztin Dr. Carina Paschold kann die medizinische Sicht weiter diskutiert werden. Um Anmeldung unter https://is.gd/xETiCq wird gebeten. „Zero!“: Wanderausstellung zu FASD vom 17. bis 19. Oktober Zudem ist es gelungen, die Wanderausstellung „Zero!“ erneut nach Heidenheim zu holen. Sie wird von Dienstag, 17. bis Donnerstag, 19. Oktober in der Maria-von-Linden Schule zu sehen sein und informiert interaktiv und erlebnisorientiert über Schwangerschaft, Alkohol und FASD.

Im Zentrum steht ein begehbares Kuppelzelt, das die Gebärmutter symbolisiert und 40 Wochen Schwangerschaft aus der Perspektive des Kindes erlebbar macht. Die Außenhülle illustriert exemplarisch Themen und Situationen aus der Lebenswelt einer schwangeren Frau. Dabei spielen Risikosituationen in Bezug auf Alkohol eine wichtige Rolle. Gefördert wird die Ausstellung von der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK).

Weitere Informationen online unter www.landkreis-heidenheim.de/fasd 


UNTERNEHMEN DER REGION