Schloss Arkaden

Neuer Centermanager für die Schloss Arkaden

Nach mehr als zwei Jahren in der Position des Centermanagers der Schloss Arkaden, übergibt Michael Sünderhauf das Zepter an seinen Nachfolger Wolfgang Pins.
Bilder

Foto: Maike Wagner

Über die vergangenen beiden Jahre (und darüber hinaus) hat Michael Sünderhauf die Geschicke der Schloss Arkaden und deren Werbegemeinschaft maßgeblich mitbestimmt, hat aktiv im Stadtmarketing Heidenheim mitgewirkt und die Zusammenarbeit mit dem Heidenheimer Dienstleistungs- und Handelsverein H.D.H. gepflegt.

 

Nun verlässt der Manager auf eigenen Wunsch das Unternehmen und übergibt das Ruder an Wolfgang Pins. Der neue Centermanager nimmt seine Tätigkeit in den Schloss Arkaden am 1. Dezember 2022 auf und wurde in den vergangenen vier Wochen bereits durch seinen künftigen Vorgänger eingearbeitet.

 

Pins freut sich schon auf die neue Herausforderung: "Die Arkaden sind ein hervorragend geführtes Shopping-Center und ich freue mich darauf, an der Weiterentwicklung des Hauses mitwirken zu dürfen."

 

Wie zuvor Michael Sünderhauf, wird auch Wolfgang Pins neben den Schloss Arkaden die Betreuung von weiteren Geschäftshäusern der Unternehmensgruppe, u. a. in Neuburg an der Donau, Sonthofen und Donzdorf übernehmen.

 

Wolfgang Pins, der über langjährige Erfahrung als Centermanager im Einzelhandel sowie in der Immobilienbranche verfügt, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Michael Sünderhauf: "Ich bin mir sicher, dass Herr Pins, zusammen mit dem eingespielten Team des Centers, die richtige Wahl für die Nachfolge ist."


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION