Seitenlogo
Norbert Fandrich

NaturFreunde bei exklusiver Führung Am Hahnenschnabel

Begrüßung der NaturFreunde durch

Begrüßung der NaturFreunde durch

Bild: H. Jestrabek

Die NaturFreunde Heidenheim waren bereits vor der Eröffnung der Wohn- und Pflegegemeinschaft Am Hahnenschnabel zu einer exklusiven Führung eingeladen. Frau Brenner begrüßte 24 Mitglieder der Naturfreunde. Sie erzählte von ihrer Vision, wie aus dem Naturfreundehaus ein Pflegeinrichtung werden sollte und gab einen kurzen Einblick, wie eine Pflege WG funktioniert. Herr Brenner ging auf die Baumaßnahmen ein. Das alte Naturfreundehaus wurde fast vollständig entkernt und von Grund auf innen neu aufgebaut.
Bei der Führung durchs Haus waren die NaturFreunde überrascht, was aus ihrem Naturfreundehaus geworden ist. 12 freundliche Zimmer, jedes mit einem großzügigen Bad, ein großer Aufenthaltsraum mit Ausblick ins Grüne und eine Küche mit den modernsten Geräten. Alles ist in sehr freundlichen Farben abgestimmt. Alle waren sich nun einig, dass es die richtige Entscheidung war, das Naturfreundehaus an Frau und Herr Brenner zu verkaufen, denn was diese beiden daraus gemacht haben, übertraf alle Vorstellungen. Wahrscheinlich haben sich einige der NaturFreunde vorgestellt, dass es bestimmt schön wäre, den Lebensabend in dieser Einrichtung zu verbringen.

UNTERNEHMEN DER REGION