ap

Langenau Der Super-Hit des Kino-Sommers im Pfleghof

Am kommenden Freitag, 13. Oktober sind beim Kinotag in Langenau drei tolle Filme zu sehen.

Bilder

Beginn ist um 16.15 Uhr mit „Kannawoniwasein“: Finn hat ganz schön Pech. Erst fällt die Paddeltour mit seinem Vater ins Wasser, dann wird der Zehnjährige im Zug auch noch beklaut. Zum Glück trifft er die abenteuerlustige Jola, die einen klapprigen Traktor kapert. Eine aufregende Reise ans Meer beginnt, auf der eine Rockerbande, ein Wolf und viele weitere Abenteuer auf die beiden Ausreißer warten.

Um 18 Uhr gibt es den Super-Hit des Sommers „Barbie“. Im Barbie-Land zu leben bedeutet, ein perfektes Dasein an einem perfekten Ort zu führen. Außer natürlich, man steckt gerade in einer existenziellen Krise - oder man ist ein Ken. Barbie und eben jener Ken kommen aus dem zuckersüßen pinken Universum in die reale Welt. Dort müssen sie erkennen, dass ihre eigenes Universum keinerlei Ähnlichkeit mit dem echten Leben hat.

Um 20.30 Uhr schließlich kommt mit „Rehragout-Rendezvous“ (Szenenbild) der neueste Streich aus der Eberhofer-Reihe. Die Oma streikt, es gibt nix zu essen - Papa Eberhofer, Franz, Leopold und Susi sollen doch bitteschön endlich mal lernen, sich selbst zu versorgen. Ausgerechnet jetzt wird die Susi vorübergehend stellvertretende Bürgermeisterin und reduziert mit ihrer neugewonnenen Macht Franz‘ Posten kurzum auf halbtags, damit er sich zukünftig um Sohn Pauli kümmert. Zum Glück dauert es aber nicht lange, bis sich ein Vermisstenfall überraschend zu einem verzwickten Mordfall entwickelt, der Franz und Rudi als Ermittler-Dreamteam erneut in Höchstform vereint.

Karten für alle Filme sind ab 15.45 Uhr an der Tageskasse im Langenauer Pfleghof erhältlich.


UNTERNEHMEN DER REGION