most
Anzeige

Landtagswahl: Martin Grath stellt sich vor

Der Bäckermeister will für die Grünen wieder in den baden-württembergischen Landtag einziehen.
Bilder

Foto: Blumenzwerg

Anzeige
Ich bin Martin Grath, Familienmensch, verheiratet, drei Kinder, Bäckermeister, Betriebswirt des Hand-werks und 2016 von Ihnen als Direktkandidat in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt worden. Dort bin ich Verbraucherschutzpolitischer und Handwerkspolitischer Sprecher der Grünen Fraktion. Als Biobäcker bin ich einer von zwei aktiven Handwerkern im Parlament.
Viele von Ihnen kennen mich von meinem Stand auf dem Wochenmarkt, vom Naturtheater und durch mein politisches Engagement. Ich werde mich weiter für unsere Biomusterregion, für regionale und ökologische Lebensmittel, für Umwelt-, Natur-, Tier- und Artenschutz einsetzen. Der Breitbandausbau, der Brenzbahnausbau, der DHBW-Weiterbau, der Archäopark, Angebote für Jugendliche und Senior*innen stehen, neben vielen anderen Themen, ganz oben auf meiner Agenda.
Das Corona-Virus beschäftigt uns alle. Es hat schlagartig unsere Art zu leben verändert. Die Folgen sind für viele erheblich. Für die Regierung steht die Gesundheit der Bevölkerung an erster Stelle. Wir haben rasch mit massiven Förderprogrammen reagiert, die Wirtschaft gestützt und zehntausende Ar-beitsplätze gesichert. Doch auch bei größter Einsicht sind die Verordnungen nicht immer leicht zu tragen, dessen bin ich mir bewusst. Die Bedrohung durch Corona wird eines Tages vorüber sein. Darauf müssen wir uns jetzt vorbereiten. Denn die anderen Herausforderungen unserer Zeit bestehen fort.
Alle reden vom Klimaschutz. Glaubhaft umgesetzt wird er nur von uns Grünen. Wir haben ge-zeigt, dass der Schutz des Klimas und der Erfolg in der Wirtschaft zusammengehören. Medizinische Geräte, anspruchsvolle Technik, hochkomplexe Maschinen und moderne Fahrzeuge müssen auch künf-tig aus Baden-Württemberg kommen. Gleichzeitig werden wir unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten, um die globale Erhitzung unterhalb des kritischen Werts von 1,5°C zu halten. Und wir werden alle Kräfte einsetzen, um Tier-, Natur- und Artenschutz zu fördern.
Dabei achten wir auf den Gleichklang von wirtschaftlicher Stabilität und sozialer Gerechtigkeit. Denn nur eine Gesellschaft, die sich auch um die Schwächeren kümmert, ist lebenswert.
Wir Grüne haben Werte, die Orientierung geben. Wir haben Haltung, die Verlässlichkeit bietet. Wir haben Ideen, die unser Land voranbringen. Dadurch können wir zuversichtlich und hoffnungsvoll den Weg in die Zukunft antreten. Diesen Weg will ich weiterhin "grath"-linig und unbeirrt gehen - mit Ihnen. Denn nur mit Ihnen ist das zu machen. Bitte schenken Sie mir und der grünen Politik am 14. März erneut Ihr Vertrauen. Jetzt zählt Erfahrung! Ihr Martin Grath Landtagsabgeordneter für den Kreis Heidenheim??


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION