wag

Landratsamt Heidenheim: Tobias Fink folgt auf Andreas Haumann

Tobias Fink übernimmt den Fachbereich Landwirtschaft im Heidenheimer Landratsamt. Mehr über den neuen Mann im Landratsamt:
Bilder
UNTER NEUER LEITUNG: Der 37-jährige Tobias Fink übernimmt den Fachbereich Landwirtschaft im Heidenheimer Landratsamt. Foto: Landratsamt Heidenheim

UNTER NEUER LEITUNG: Der 37-jährige Tobias Fink übernimmt den Fachbereich Landwirtschaft im Heidenheimer Landratsamt. Foto: Landratsamt Heidenheim

Der Fachbereich Landwirtschaft des Landratsamtes Heidenheim hat seit Mai 2023 eine neue Leitung. Tobias Fink (37) hat die Aufgaben von Andreas Haumann übernommen.

Fink hat an der Universität Hohenheim Agrarwissenschaften (Bachelor und Master) studiert mit der Fachrichtung Tierhaltung. Nach dem Studium absolvierte er ein Referendariat am Landwirtschaftsamt in Biberach und war im Anschluss schwerpunktmäßig am dortigen Landwirtschaftsamt für Tierhaltung und Agrarstruktur zuständig. Zudem wurde er an der Fachschule Biberach als Lehrkraft für Tierhaltung und Betriebswirtschaft eingesetzt.

Mit dem Wechsel an die Lehr- und Versuchsanstalt für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei Baden-Württemberg (LAZBW) wurde er Referent für Tierhaltungs- und Stallbaufragen und beschäftigte sich viel mit tiergerechten Stallungen, Tierverhaltung und Stallklima.

Nach mehreren Jahren am LAZBW kam er als Abteilungsleiter für Landwirtschaftliche Produktion und Vor-Ortkontrolle an das Landwirtschaftsamt in Göppingen, bevor er an das Ministerium für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz abgeordnet wurde und im Referat für Tierzucht, Tierhaltung, Fischerei und Immissionsschutz Erfahrungen in der ministeriellen Tätigkeit erlangen konnte.

Seit Mai ist er neuer Leiter des Fachbereichs Landwirtschaft im Landratsamt Heidenheim. Neben seinen Aufgaben als Leitung unterrichtet er unter anderem an der Fachschule für Landwirtschaft in Aalen, ist im Prüfungsausschuss für den Lehrberuf Landwirt und im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftsmeister.


UNTERNEHMEN DER REGION