pm

Landratsamt Heidenheim setzt auf neues Online-Terminvergabesystem

Seit 6. März ist ein neues Terminvergabesystem in der Fahrerlaubnisbehörde Heidenheim aktiv. Was das für Besucherinnen und Besucher bedeutet:
Bilder
AUSBAU DER DIGITALISIERUNG: Seit Montag gibt es ein neues Online-Terminvergabesystem in der Fahrerlaubnisbehörde. Foto: Agentur  Dreamland

AUSBAU DER DIGITALISIERUNG: Seit Montag gibt es ein neues Online-Terminvergabesystem in der Fahrerlaubnisbehörde. Foto: Agentur Dreamland

Im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie startete das Landratsamt Heidenheim bereits am Montag das neue Online-Terminvergabesystem in der Fahrerlaubnisbehörde. Sukzessive sollen auch die Kfz-Zulassungsbehörde sowie die Ausländerbehörde angeschlossen werden.

Die neue Online-Terminvergabe ersetzt das bisherige Online-Buchungssystem und zeichnet sich durch eine deutlich höhere Kundenfreundlichkeit aus. Durch die Verknüpfung mit dem neuen Online-Terminvergabesystem wurden auch die Abläufe vor Ort in der Fahrerlaubnisbehörde angepasst. Hier sind neue Bildschirme in den Bereichen installiert worden, in denen die Kundinnen und Kunden aufgerufen werden. Zum anderen wurde ein neuer Ticketspender im Eingangsbereich aufgestellt.

Vor Ort kann dann mit dem online erhaltenden Reservierungscode, bzw. QR-Code, ein Ticket für den gebuchten Termin gelöst werden. Künftig ist es auch per E-Mail möglich, falls bei der Abgabe der Unterlagen eine Mailadresse angegeben wurde, darüber zu informieren, wenn ein Auftrag abgearbeitet ist.

Ab dem 13. März ist die Fahrerlaubnisbehörde jeweils montags und donnerstags an den Vormittagen von 7.30 bis 7.30 bis 11.30 Uhr ausschließlich für Kundinnen und Kunden geöffnet, die zuvor online einen Termin gebucht haben.


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION