Anja Schulz (Kultur,Sport,Tourismus)

Keine Sommerpause bei Kultur an der Mauer

Bilder

Das Angebot an der Stadtmauer geht auch im August und September weiter mit Musik und Kunst.

Freuen Sie sich am Sonntag, 21. August ab 11 Uhr mit „Der Kleinen Blaskapelle“ auf einen tollen Vormittag mit Volks- und volkstümlicher Musik am Giengener Brenzufer. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm aus Polka, Marsch und Walzer, aber auch Rumba, Tango und Samba.

Am Sonntag, 28. August 2022 erwartet Sie Besonderes bei Kultur an der Mauer. Ab 11 Uhr gestalten die Hobbykünstler von GiengenART und das Akustikduo ANDIEMO den Vormittag gemeinsam.

Es werden Bilder unterschiedlicher Maltechniken und -stile zusehen sein … vom Klein- bis zum Großformat, Landschaften, Stillleben sowie Tierbilder und Abstrakte Kunst.

ANDIEMO sorgen für den musikalischen Rahmen mit akustischen Covern und selbstkomponierten Songs zwischen Pop und Singer-Songwriter. Zwei Songpoeten, die dem Alltag einen Soundtrack geben und zugleich zum Eintauchen in eine andere Welt einladen.

Broken Wood bringt am Sonntag, 4. September 2022 ab 11 Uhr Stimmung ans Brenzufer Giengen. Der Name steht für fünf leidenschaftliche Musiker, die nicht in eine bestimmte musikalische Schublade passen. Neben Folk, Country und Covermusik, dargeboten auf ihre eigene Art und Weise, dürfen auch einige Oldies und „Ohrwürmer“ nicht fehlen. Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren mit handgemachter, ehrlicher Livemusik stehen dabei stets im Vordergrund.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION