Seitenlogo
Albert Stumpf

Jahreshauptversammlung Schützenverein Dunstelkingen

Der 1. Vorsitzende Albert Stumpf konnte zur Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Dunstelkingen, den stellvertretenden Bürgermeister Karl-Heinz Pappe, den Gauschützenmeister Josef Grosser, Ortsvorsteher Harald Saur und die Vorstände der anderen Vereine, sowie Mitglieder und Freunde des Schützenvereins begrüßen.
Der 1. Vorsitzende und Sportleiter Albert Stumpf berichtete, dass in den Jahren 2022/2023 das Übungsschießen und der Rundenwettkampf mit 2 Mannschaften zum Glück normal durchgeführt werden konnte. Das Egauwanderpokalschießen in Dischingen fand wieder statt. Seefest und Bierbrunnenfest konnten bei schönem Wetter stattfinden.
Leider nehmen zurzeit sehr wenige Jungschützen am Übungsbetrieb teil.
Kassierer Uwe Pappe berichtete von einem guten Jahr, da es trotz des Kaufes eines Jugendgewehres ein positives Ergebnis gab.
Kassenprüfer Anton Schmidt konnte von einer vorbildlich geführten Kasse berichten.
Ortsvorsteher Harald Saur nahm die Entlastung vor, welche von der Versammlung einstimmig angenommen wurde. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Ortschaftsverwaltung.
Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Pappe überbrachte die Grüße der Gemeinde und nahm dann die Wahlen vor. Es wurde mit Tobias Wachter ein neuer Jugendleiter gewählt und Johannes Pappe wird nach 9 Jahren Jugendleitung nun
2. Jugendleiter die nächsten 4 Jahre. Die Kassenprüfer Siegfried Pfluger und Anton Schmidt, Schriftführer Manfred Hald und der 1. Vorsitzende Albert Stumpf wurden auf weitere 4 Jahre wiedergewählt.
Die Ehrungen nahm der 1. Gauschützenmeister Josef Grosser vom Donau-Brenz-Egau Spotschützengau vor.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Eduard Mühlberger, Karl Mühlberger, Karl-Heinz Pappe, Ludwig Pappe, Wilfried Pappe, Albert Stumpf, Edgar Wiedenmann, Karl Wiedenmann, Ulrich Wirth und Manfred Zwick. Für 60 Jahre wurden Walter Medwed, Josef Schiele und Wolfgang Pappe geehrt.
Da in der Vorstandschaft des Schützenvereins Dunstelkingen bis auf den neuen Jugendleiter Tobias Wachter alle schon zwischen 15 Jahren und 40 Jahren tätig sind konnte Gauschützenmeister Josef Grosser Johannes Pappe, Gerhard Stumpf, Markus Medwed, Engelbert Wachter, Manfred Hald, Uwe Pappe und Albert Stumpf mit verschiedenen Ehrungen vom Schützengau und vom Bayrischen Sportschützenbund auszeichnen. Ebenso wurde unser Ehrenmitglied Siegfried Pfluger für mehr als 30-jährige Tätigkeit als Kassenprüfer ausgezeichnet.
Gauschützenmeister Josef Grosser lud nun noch die Schützenkönige und die Fahnenabordnung des Schützenvereins Dunstelkingen zum Bezirksschützentag des Bezirkes Schwaben am Sonntag 3. März 2024 nach Dillingen in die Basilika mit anschließendem Umzug zum Festsaal am Kolpingplatz ein.

UNTERNEHMEN DER REGION