Seitenlogo
Ursula Gerschewski

Jahresabschluss bei der SRK Giengen/Brenz e.V.

Die Geehrten der SRK-Giengen/Brenz e.V.

Die Geehrten der SRK-Giengen/Brenz e.V.

Bild: Wolfgang Baisch

Der Jahresabschlussder Soldaten- und Reservistenkameradschaft Giengen/Brenz e.V. war von zahlreichen krankheitsbedingten
Absagen geprägt. Vorsitzender Claudius-Michael Klatt hielt einen sehr interessanten Jahresrückblick. Anschließend gab es ein echt
schwäbisches Jahresessen. Es war eine sehr stimmungsvolle und gemütliche Feier im Kreise der Kameraden.
Ehrenvorsitzender Wolfgang Baisch wurde für seine immer starke Vereinsarbeit mit einem schönen Präsent geehrt. Auch Claudius-Michael Klatt wurde für seinen Einsatz vom Ehrenvorsitzenden mit einer Dankesurkunde ausgezeichnet. Desweiteren erhielt Klaus Keller die weißgoldene Ehrennadel vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge für seinen jahrenlangen Einsatz bei der Sammlung der deutschen Kriegsgräber im Ausland. Hans Schorer wurde für 45 Jahre Vereinstreue mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde geehrt.
Im Vereinspokalschießen KK-Gewehr konnte Erwin Keck als Sieger mit der Goldmedaille, Pokal und Wanderpokal ausgezeichnet
werden. Platz zwei ging an Konrad Heidler vor Dr. Uwe Maiter, der den dritten Platz belegte. Beide wurden mit Silber und Bronze-
medaillen, Pokalen und Urkunden für ihre Schießleistungen mit dem Gewehr KK belohnt.
Ein schwungvoller Nachmittag mit interessanter Programmvorschau auf 2024 ging die Feier in der Walter-Schmid-Halle in Giengen
zuende.

Textautor: Wolfgang Baisch

UNTERNEHMEN DER REGION