Seitenlogo
FCH

„Ich bin überglücklich über meinen ersten Profivertrag!"

Profivertrag für FCH Eigengewächs Elidon Qenaj
(v.l.:) Robert Strauß, Assistent FCH Vorstand, Elidon Qenaj, Holger Sanwald, FCH Vorstandsvorsitzender

(v.l.:) Robert Strauß, Assistent FCH Vorstand, Elidon Qenaj, Holger Sanwald, FCH Vorstandsvorsitzender

Bild: FCH

Der 1. FC Heidenheim 1846 bekommt weitere Verstärkung aus der eigenen Jugend. Elidon Qenaj (19) aus dem HARTMANN Nachwuchs-Leistungs-Zentrum wird ab der kommenden Saison für die Profimannschaft des FCH auflaufen.
Der großgewachsene Mittelstürmer, der zuletzt u. a. mit zwei Toren zum entscheidenden 3:2-Auswärtssieg der FCH U19 beim FC Bayern München und damit erheblich zum Bundesliga-Klassenerhalt beitrug, erhält einen Profivertrag bis zum Sommer 2023.
 
„Elidon ist mit 1,95 Meter ein physisch starker Mittelstürmer, der trotz seiner Größe auch technisch gut ausgebildet ist. Mit seiner Art Bälle festzumachen und seinem guten Kopfballspiel sehen wir Potenzial in ihm, das er in der kommenden Spielzeit in unserer Profimannschaft unter Beweis stellen soll“, erklärt Holger Sanwald, FCH Vorstandsvorsitzender.
 
Elidon Qenaj wechselte im Juli 2019 aus der VfB Jugend in die FCH U17 und lief später dann für die FCH U19 auf, für die der beidfüßige Angreifer in der zurückliegenden A-Junioren-Bundesligasaison 2021/22 auf fünf Tore und acht Vorlagen in 16 Partien kommt.
Von besonders großer Bedeutung war dabei der Doppelpack des gebürtigen Böblingers in München, als er nach dem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand noch die beiden Treffer zum 3:2-Auswärtssieg beim FC Bayern erzielte.
 
„Ich bin überglücklich über meinen ersten Profivertrag und voller Vorfreude auf die kommende Saison beim FCH.
Mein Ziel ist es, mich schnellstmöglich an das hohe Niveau anzupassen und mit meiner Spielweise die Mannschaft optimal zu unterstützen“, so Elidon Qenaj.


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION