Seitenlogo
Andreas Salemi

Halb8 am 14. Juli mit „Soultrouble and the Heavy Horns“

Die Gruppe „Soultrouble and the Heavy Horns“ Foto:???

Die Gruppe „Soultrouble and the Heavy Horns“ Foto:???

Bild: Soultrouble and the Heavy Horns

Am Donnerstag, 14. Juli steht das dritte Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Halb8 – In Giengen spielt die Musik“ an. Zu Gast ist die Band Soultrouble and the Heavy Horns. Bis zum 25. August werden jeweils donnerstags um 19:30 Uhr insgesamt acht Musikgruppen unterschiedlicher Stilrichtungen vor dem Giengener Rathaus zu erleben sein. Der Eintritt ist frei und für Bewirtung ist gesorgt!

Bei einem Soultrouble-Konzert stehen elf Vollblut-Musiker auf der Bühne, die sich der Soul- und Rock-Musik der Sechziger und Siebziger verschrieben haben: Ein Querschnitt von den furiosen Anfängen des Jazz-Rock bis hin zu den fetten Horn-Sections eines Joe Cockers oder Tom Jones. Dazwischen kommen aber auch Ray Charles, James Brown oder Stevie Wonder nicht zu kurz. Ganz besonders aber die Musik von Tower of Power, die seit über 40 Jahren die Funk-Musik prägen und die Songs von Blood, Sweat & Tears, den Pionieren des Bläser-Rock, liegen dabei im Fokus der Band.

Kaum eine Band kann eine so gut aufeinander eingespielte fünfköpfige Horn-Section aufbieten, die dabei perfekt mit der mega-funky, groovy Rhythm-Section harmoniert und durch die Vielseitigkeit der Gesangsstimmen glänzt.

Treffen Sie sich nach Feierabend mit zahlreichen anderen Musikbegeisterten in sommerlicher Atmosphäre zu einem schönen Konzerterlebnis, kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss. Bewirtet wird der Abend von der DLRG Ortsgruppe Giengen. Der ADFC Heidenheim sorgt wieder für bewachte Fahrradparkplätze hinter dem Rathaus.


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION