Reiner Majer

Gelungenes Jahreskonzert mit tollen Gästen

Die Musikfreunde Hermaringen hatten zum traditionellen Jahreskonzert in die Güssenhalle eingeladen. Wie schon im letzten Jahr hatten die Musikfreunde auch diesmal musikalische Gäste auf dem Programm.
Die Chorformation Voices and Fun sind der Einladung gerne nachgekommen und übernahmen den ersten Teil des Konzertes. Die rund 40 Chormitglieder und ihre Chorleiterin Sabine Seidl hatten einen ganzen Koffer voll mit aktuellen Charthits mitgebracht. Sowohl deutsche als auch internationale Interpreten waren auf der Setliste vertreten. „A Million Dreams“ aus dem Film „The greatest Showman“ war der Startpunkt eines sehr gelungenen Auftritts. Es folgten weitere Hits wie „Viva la vida“ von Coldplay oder „Photograph“ von Ed Sheeran. Ein erstes Highlight setzte die Chorformation mit „You raise me up“ von Westlive. Sabine Seidl lieferte mit ihren Erläuterungen zu den Titeln oder Interpreten aktuelle und interessante Infos. Schwungvoll und mit Begeisterung ging es weiter. Zwei Titel von Max Giesinger, „Wenn sie tanzt“ und „80 Millionen“, umrahmten den Tophit des Abends. Bei „Shut up and dance“ ging das Publikum begeistert mit. Musikvereinsvorstand Reiner Majer fasste es zusammen: „Es ist faszinierend, wie es euch gelingt, nur mit der menschlichen Stimme so tolle Musik entstehen zu lassen“. Er gratulierte Sabine Seidl und dem Chor zu dem beeindruckenden Vortrag.
Die Musikfreunde hatten für das Konzert Musikstücke zum Leitthema Tiere mitgebracht. Mit „Beyond the Sea“ aus dem Film „Findet Nemo“ gelang der „be-swing-te“ Einstieg. Bei der Filmmusik zu „Der mit dem Wolf tanzt“ war das musikalische Können der Musikfreunde zu spüren. Dirigent Gerhard Dreher hatte seine kleine Truppe gut vorbereitet. Es gelang ihm und seinen Musiker*innen vortrefflich die verschiedenen Stimmungen aus den Filmtiteln musikalisch darzustellen. Weitere Filmmusiken aus den erfolgreichsten Produktionen von Walt Disney folgten. Aus dem Film Dschungelbuch haben sich einige Evergreens entwickelt. Unvergessen der Song von Balou: „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“. Weitere bekannte Songs lockten Erinnerungen an spannende oder lustige Szenen aus dem Film hervor. Mit „Like ab Eagle“ möchte Carl Stommen den Wunsch „Frei wie ein Adler“ zu sein musikalisch ausdrücken. In der vorgetragenen Version wurde dies durch die abwechslungsreiche Instrumentation gekonnt umgesetzt. Der glänzende Abschluss des Konzerts gelang den Musikfreunden mit der Filmmusik zu „König der Löwen“. Jeder kennt die Songs „Circle of Live“, “Hakuna Matata“ und vor allem „Can you feel the love tonight“.
Mit der schwungvollen Zugabe “Abel Tasman” beendeten die Musikfreunde einen gelungenen Konzertabend und verabschiedeten ihr Publikum in die bevorstehende Adventszeit.
Ein kleiner Wermutstropfen bleibt. Das Konzert von Voices and Fun und den Musikfreunden Hermaringen hätte etwas mehr Besucher verdient.

Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION