Tim Hauser

Frischer Wind: Neuaufstellung beim Bike Sport Nattheim e.V.

Bilder
Jochen Kleinert (2. von rechts vorne) tritt nach acht Jahren als 1. Vorstand zurück

Jochen Kleinert (2. von rechts vorne) tritt nach acht Jahren als 1. Vorstand zurück

Foto: Bike Sport Nattheim e.V.

Am 01.03.2024 fand in der Adlerstube in Nattheim die 8. Mitgliederversammlung statt.
Vorsitzender Jochen Kleinert begrüßte alle anwesenden Mitglieder und die stellvertretende Bürgermeisterin Carmen Steckbauer, als Vertreterin der Gemeinde Nattheim.
Beim Tagesordnungspunkt Jahresrückblick wurde auf verschiedene Veranstaltungen zurückgeblickt.
Das Jahr startete mit einem erfolgreichen Trainingslager des Junior Teams, welches Rund um Nattheim stattfand. Ende März wurden die Räder der Rennfahrer unter fachmännischer Anleitung eingestellt, sodass dem Saisonauftakt am ersten Aprilwochenende nichts mehr im Wege stand.
Am Kinderfest konnte erneut der Bierausschank übernommen werden. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden die Festbesucher bestens versorgt. Auch am kommenden Kinderfest wird wieder ein Team von Bike Sport Nattheim e.V. die durstigen Besucher mit Bier vom Fass versorgen.
Am 8. Juli fand dann nach zweijähriger Coronapause unser 3. Härtsfeld Mountainbike Marathon statt. Das Organisationsteam hatte sich bereits viele Wochen zuvor intensiv mit der Vorbereitung des Rennens beschäftigt, sodass der Renntag dann reibungslos ablief. Zum Dank wurden alle Helfer zu einem Helferfest eingeladen.
Das Jahr endete mit der Weihnachtsfeier in der Mensa der Gemeindehalle. Für Unterhaltung sorgte das Junior Team mit einer sportlichen Challenge gegen das Racing Team, bei der sich jeder von seiner besten Seite zeigte.
Ende Januar 2024 trafen sich die Ausschussmitglieder zu einer Klausurtagung in Bartholomä. Hier wurde über die aktuelle und zukünftige Ausrichtung des Vereins gesprochen. Es entstanden neue Ideen, die in naher Zukunft umgesetzt werden.
Im sportlichen Jahresrückblick konnte auf eine erfolgreiche Saison zurückgeblickt werden. Sowohl das Junior Team als auch das Racing Team platzierte sich in verschiedenen Disziplinen auf den vorderen Plätzen. Auch die Läufergruppe, die regelmäßig an regionalen Wettkämpfen teilnimmt, erzielte beachtliche Erfolge.
Der Kassenbericht wurde von Stephan Schiele vorgetragen. Die Einnahmen von den verschiedenen Veranstaltungen haben zu einem soliden Kassenstand beigetragen. Aus den generierten Einnahmen werden die Rennfahrer bei den Startgeldern und beim Kauf der Trikots unterstützt.
Carmen Steckbauer konnte über einige aktuelle Themen aus der Gemeinde berichten.
Die Entlastung des Kassierers und der Vorstandschaft wurde nach Vorschlag von Carmen Steckbauer einstimmig von allen Mitgliedern beschlossen.
Bei der Versammlung standen in diesem Jahr Neuwahlen an.
Nach acht Jahren Amtszeit gab der 1. Vorstand Jochen Kleinert sein Amt ab. Ebenso trat Markus Kaufmann (2. Vorstand) von seinem Amt zurück.
Markus Steckbauer wurde einstimmig zum neuen 1. Vorstand gewählt. Ebenso konnte das Amt des 2. Vorstands mit Simon Gonzalez neu besetzt werden. Er wurde ebenfalls einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Dritter Vorstand und gleichzeitig auch Kassierer Stephan Schiele blieb weiterhin im Amt. Vanessa Kleinert übernimmt künftig das Amt der Schriftführerin von Anja Lehner. Zusätzlich gibt es mit Tim Hauser und Markus Kaufmann zwei Supporter, welche die Tätigkeiten des Racing und des Junior Teams koordinieren.
Jochen Kleinert bedankte sich bei allen Mitgliedern und dem Ausschuss für die Unterstützung in den vergangenen Jahren.
Der Verein, der ursprünglich aus einem kleinen Rennteam entstand, hat mittlerweile eine Größe von 190 Mitgliedern. Von ihnen sind ca. 50 Fahrer in den unterschiedlichen Teams aktiv.
Der Verein bedankte sich bei Anja Lehner und Jochen Kleinert für ihre erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit in den vergangenen Jahren. Es wurden als kleines Dankeschön Geschenkkörbe überreicht.

Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION