Seitenlogo
lis

Erneute Rückkehr: FCH leiht Tim Kleindienst bis Saisonende von KAA Gent aus

Der 1. FC Heidenheim 1846 leiht Angreifer Tim Kleindienst bis Saisonende vom belgischen Erstligisten KAA Gent aus. Der 25-Jährige stößt damit bereits zum dritten Mal in seiner Karriere zum FCH.
Tim Kleindienst

Tim Kleindienst

Bild: Eibner-Pressefoto/Sascha Walther

In der vergangenen Spielzeit war Kleindienst mit 16 Toren und sechs Vorlagen in 29 Pflichtspielen bester Scorer der Rot-Blau-Weißen. Nach dem Saisonende war der gebürtige Jüterboger (Brandenburg), der zuvor bereits 2016/17 vom SC Freiburg an den FCH ausgeliehen war, dann zum belgischen Champions-League Qualifikations-Teilnehmer KAA Gent gewechselt. Nun kehrt Tim Kleindienst zurück zum FCH und war bereits beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli am Sonntag, 31. Januar spielberechtigt.
 
Tim Kleindienst: „Ich bin sehr glücklich und allen Verantwortlichen äußerst dankbar dafür, dass meine Rückkehr nach Heidenheim möglich gemacht wurde. Dieser Wechsel war mein expliziter Wunsch, nachdem ich in den vergangenen Wochen in Gent leider nicht mehr so zum Einsatz gekommen bin, wie ich es mir bei meinem Wechsel im Sommer erhofft hatte. Ich weiß, worauf es in Heidenheim ankommt und werde alles geben, um mich schnell wieder ins Team zu integrieren. Ich möchte schnellstmöglich wieder an meine bisher so erfolgreiche Zeit beim FCH anknüpfen!“
 
„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir uns mit KAA Gent auf dieses Leihgeschäft verständigen konnten und Tim wieder für den FCH auflaufen kann. Er kennt die Gegebenheiten bei uns und in der 2. Bundesliga und kann aufgrund seiner Erfahrung sofort eine Verstärkung für uns sein. Tim passt sportlich wie menschlich ideal zum FCH, das hat er in der Vergangenheit schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen“, erklärt Holger Sanwald, FCH Vorstandsvorsitzender, zur erneuten Rückkehr des Stürmers.
 
Für KAA Gent war Kleindienst in der laufenden Saison in 15 Ligaspielen zum Einsatz gekommen und hatte dabei einen Treffer erzielt. Hinzu kamen noch fünf Europa League- (1 Tor) und drei Champions League-Qualifikations-Einsätze (1 Tor). Zu sämtlichen Ausleihmodalitäten vereinbarten der 1. FC Heidenheim 1846 und KAA Gent Stillschweigen.
 
pm/FCH


UNTERNEHMEN DER REGION