Seitenlogo
pm

Der „etwas andere Weihnachtsmarkt“ in Dunstelkingen

Nach zwei Jahren Corona-Pause freut man sich in Dunstelkingen riesig darüber, dass heuer wieder der Weihnachtsmarkt stattfinden kann.

Bild: Privat

Dieser stimmungsvolle Weihnachtsmarkt, der immer am Donnerstag vor dem zweiten Advent - dieses Jahr also am kommenden Donnerstag, 1.Dezember ab 18 Uhr - stattfindet, unterscheidet sich von anderen Weihnachtsmärkten durch wichtige Punkte. So gehen alle Einnahmen zu 100 Prozent Jahr für Jahr an einen guten Zweck, und alles wird auf Spendenbasis angeboten.

Seit dem Anfang im Jahr 1999 wächst der Weihnachtsmarkt ständig. Ohne die ehrenamtliche Mithilfe aller Vereine, vieler Privatpersonen und ortsansässiger Firmen auch durch großzügige Spenden wäre die Veranstaltung nicht möglich.

Während drei, vier Stunden füllen Hunderte von Menschen den festlich erleuchteten Rathausplatz der Gemeinde, es duftet nach Schupfnudeln, Würstchen, Waffeln, Glühwein, Kinderpunsch und vielen anderen Leckereien.

Der Nikolaus schaut vorbei, es gibt ein offenes Weihnachtsliedersingen – es wird eben einfach schön. In diesem Jahr wollen die Veranstalter das Schulprojekt in Cartagena/Kolumbien unterstützen.

Außerdem werden der Kindergarten und das Kinderturnen in Dunstelkingen gefördert.


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION