wag

Brenzpark Heidenheim So sieht der neue Spiel- und Aussichtsturm aus

15 Meter hoch und 35 Tonnen schwer: Der neue Spiel- und Aussichtsturm steht zum Start der Saison für die Besucher im Heidenheimer Brenzpark bereit.
Bilder

Foto: Stadt Heidenheim

Der Bau des Turms geht derzeit in die finale Phase. Die TÜV-Abnahme ist bereits erfolgt, und sobald es das Wetter und die Untergrundverhältnisse erlauben, wird auch die unmittelbare Umgebung des Turms bepflanzt und eingesät, auch Wege zum Turm werden angelegt.

Mit einer Höhe von 15 Metern und einem Gesamtgewicht von 35 Tonnen bietet der Turm freie Sicht auf den Brenzpark und Schloss Hellenstein. Darüber hinaus ist er mit verschiedenen Anbau- und Spielelementen ausgestattet, die Besuchern die Möglichkeit bieten zu klettern, zu rutschen oder den Turm über einen separaten Treppenaufgang zu erkunden.

Der Aussichtsturm im Heidenheimer Brenzpark wird generationenübergreifend nutzbar sein. Foto: Stadt Heidenheim

Der neue Spiel- und Aussichtsturm ersetzt das abgebrochene Baumhaus und bietet Jung und Alt vielfältige Spiel- und Nutzungsmöglichkeiten. Die Kosten belaufen sich auf rund 550 000 Euro.


UNTERNEHMEN DER REGION