fwag

Blockbuster der Woche: Whitney Houston - I wanna dance with somebody

Ländle24 präsentiert den "Blockbuster der Woche" und versorgt Sie mit den wichtigsten Informationen zum Film. Wer spielt mit? Wer führte Regie? Das alles hier:
Bilder
Video
KOMETENHAFTER AUFSTIEG: Quasi über Nacht avanciert Whitney Houston (Naomi Ackie) zum Weltstar. Doch aus dem Märchen wird ein Alptraum aus Misshandlung, Drogen und  Gewalt – bis zum bitteren Ende. Foto: Sony Pictures

KOMETENHAFTER AUFSTIEG: Quasi über Nacht avanciert Whitney Houston (Naomi Ackie) zum Weltstar. Doch aus dem Märchen wird ein Alptraum aus Misshandlung, Drogen und Gewalt – bis zum bitteren Ende. Foto: Sony Pictures

Eines Tages bittet Cissy Houston (Tamara Tunie) ihre Tochter Whitney (Naomi Ackie), für sie bei einem Gesangsauftritt in der Kirche einzuspringen. Im Publikum Plattenfirmen-Boss Clive Davis (Stanley Tucci): Er erlebt mit, wie Whitney mit ihrer phänomenalen Stimme begeistert und nimmt sie unter Vertrag. Schnell folgt ein Hit auf den nächsten, und Whitney avanciert bereits mit ihrem Debütalbum zum Idol von Millionen.

Dann lernt sie den für seinen unsteten Lebenswandel berüchtigten R&B-Sänger Bobby Brown (Ashton Sanders) kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und heiraten - doch anstelle eines Happy Ends kommt alles ganz anders.

Filmstart ist Mittwoch, 20. Dezember 2022. Wer sich bereits jetzt Tickets sichern möchte klickt auf den Link zum passenden Kino. Hier geht's direkt zu allen Aufführungen in den Kinos Aalen, Heidenheim oder Ulm.

 

Regie

Kasi Lemmons

 

Besetzung

Naomi Ackie: Whitney Houston

Ashton Sanders: Bobby Brown

Stanley Tucci: Clive Davis

Nafessa Williams: Robyn Crawford

Clarke Peters: John Houston (Whitneys Vater)

Tamara Tunie: Cissy Houston (Whitneys Mutter)

 


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION