wag

Blockbuster der Woche Wenn die Mean Girls auch 2024 noch „fetch” sind

Ländle24 präsentiert den "Blockbuster der Woche" und versorgt Sie mit den wichtigsten Informationen zum Film. Wer spielt mit? Wer führte Regie? Das alles hier.

Bilder
Video
Zu Beginn ist die Welt noch in Ordnung, und Cady (Angourie Rice) wird von den „Plastics“ um Regina (Renée Rapp) akzeptiert. Doch dann begeht sie einen Fehler – und lernt die Bienenkönigin kennen.

Zu Beginn ist die Welt noch in Ordnung, und Cady (Angourie Rice) wird von den „Plastics“ um Regina (Renée Rapp) akzeptiert. Doch dann begeht sie einen Fehler – und lernt die Bienenkönigin kennen.

Foto: JOJO WHILDEN

Cady Heron (Angourie Rice) ist die Neue an der Schule und wird von einer Gruppe beliebter Mädchen namens „The Plastics“, die von der hinterhältigen Bienenkönigin Regina George (Reneé Rapp) und ihren treuen Untergebenen Gretchen (Bebe Wood) und Karen (Avantika) regiert wird, an der Spitze der sozialen Highschool-Nahrungskette willkommen geheißen.

Als sie jedoch den großen Fehler begeht, sich in Reginas Ex-Freund Aaron Samuels (Christopher Briney) zu verlieben, gerät sie selbst in das Fadenkreuz der hochnäsigen, kaltherzigen und skrupellosen Clique. Während Cady mit Hilfe ihrer bereits verstoßenen Freunde Janis (Auli‘i Cravalho) und Damian (Jaquel Spivey) versucht, die Spitzenprädatorin der Gruppe zur Strecke zu bringen, muss sie lernen, sich selbst treu zu bleiben, wobei sie sich auch noch im mörderischsten Dschungel von allen zurechtfinden muss: der Highschool.

Hier geht's direkt zu allen Aufführungen im Capitol oder Kino-Center Heidenheim. „Mean Girls“ ist frei ab 6.

 

Regie Samantha Jayne, Arturo Perez Jr.

Drehbuch Tina Fey

Besetzung Angourie Rice, Reneé Rapp, Aulii Cravalho, Christopher Briney, Jaquel Spivey, Avantika Vandanapu, Bebe Wood, Tina Fey, Tim Meadows, Jenna Fischer, Jon Hamm, Ashley Park, Busy Phillips, Kevin Ganatra, Connor Ratliff

 

 

 


UNTERNEHMEN DER REGION