most

Bilderstrecke: Schlossbergtafel bei Schloss Hellenstein

Schlossberg-Picknick mit 400 Gästen und idealem Wetter an einem traumhaft schönen Ort.
Bilder
zur Bildergalerie

Endlich wieder Schlossbergtafel: die Opernfestspiele Heidenheim luden gemeinsam mit dem Naturtheater zur Schlossbergtafel ein – und immerhin 400 Gäste nahmen diese Einladung auch an.

Trotz des eher kühlen und windigen Wetters.

 

Wie üblich, hatten die Gäste ihre eigene Picknick-Ausstattung mitgebracht - und ließen sich unterhalten von Darbietungen des Naturtheaters aus dem Kinderstück „Eine Woche voller Samstage“ und des Erwachsenenstücks „Der Graf von Monte Christo“.

Von Seiten der Opernfestspiele boten verschiedene Sängerinnen und Sänger Hits der klassischen Musik – und sogar der Philharmonische Chor aus dem tschechischen Brünn präsentierte sein Können.

 

Ein wichtiger Programmpunkt der Schlossbergtafel ist immer auch die Kür des schönsten Picknick-Arrangements.

Heidenheims OB Michael Salomo, HZ-Geschäftsführer Martin Wilhelm und Marcus Bosch, künstlerischer Direktor der Opernfestspiele taten sich dabei nicht leicht bei der Auswahl – entschieden sich dann aber für Martina Hoffmann und Thomas Renner.

Sie überzeugten mit einem Himbeer-Quark-Sahne-Kuchen, den Renner seiner Liebsten extra anlässlich der Schlossbergtafel gebacken hatte.

Als Preis gab‘s ein von der Heidenheimer Zeitung gestiftetes HZ-Digitalabo für ein Jahr und einen Einkaufsgutschein fürs Pressehaus.


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION