Seitenlogo
most

Bilderstrecke: Jazz-Gala der Opernfestspiele

Furiose karibische Rhythmen im Congress Centrum

Martin-Hornung-Saal statt Rittersaal: auch am Donnerstag vergangene Woche gab das Wetter leider keine Darbietung auf Schloss Hellenstein her.

Trotzdem dürfte keiner der 600 Besucher der Jazz-Gala über diesen Umstand traurig gewesen sein – schließlich sollten Weltstar Omar Sosa und die NDR-Big-Band trotzdem ein ungeheuer mitreißendes Klangfeuerwerk entfachen.

 

Gerade Omar Sosa. Der Kubaner spielt so Flügel und Klavier, dass er jeden seiner Zuhörer sofort in den Bann zieht.

Übrigens hat er sich all das selbst angeeignet. Und er spielt das Ganze unglaublich virtuos – und auch mal Flügel und Keyboard gleichzeitig.

Dazu kam die NDR Big-Band, die sich ganz und gar nicht hanseatisch zurückhielt, sondern das südamerikanische Feuer ebenfalls auslebte.

 

Ein rundum gelungener Abend – für die beteiligten Musiker wie auch das begeisterte Publikum.


UNTERNEHMEN DER REGION