Werner Glatzle

BACK HOME HDH-Jazz-Connection in concert

Bilder

Gleich nach den Weihnachtstagen, am Dienstag, 27.12.22, 20 Uhr, lädt Jazz Heidenheim zu einem Konzert in die Cafeteria der Dualen Hochschule, Wilhelmstraße 10 ein. Eine Gruppe junger Jazztalente aus dem Kreis Heidenheim und eine Schlagzeugbegabung aus Göppingen machen den Jazzfreunden ein beschwingtes Weihnachtsgeschenk.

Regina Heiß ist als Sängerin dabei. Gebürtig aus Sontheim im Stubental und dann Schülerin am Schiller-Gymnasium, steht sie kurz vor dem Abschluss ihres Jazz-Gesang-Studiums in Nürnberg. Ihre sehr modulationsfähige Stimme, mit der sie auch Scat-Improvisationen überzeugend darbietet, erklang dieses Jahr bereits auf dem Jazzfestival in Edinburgh.

Christoph Braun an Trompete und Flügelhorn zeichnet sich durch seinen ganz persönlichen, warmen Klang aus. Der in Zang Aufgewachsene, ist nach Studien in Mannheim, Mainz, Nürnberg und Stuttgart nach Steinheim gezogen und tritt in verschiedenen Formationen auf, so im Sommer mit seinem “King Swing Trio“ beim Jazz-Wandertag in Königsbronn.

Andreas Schmid, nach seinem Studium als Jazz-Bassist in Würzburg, Luzern und Köln nun sesshaft geworden in Gerstetten, wurde mit dem „Sparta Jazz Award“ ausgezeichnet und erzielte als musikalischer Leiter den 1. Platz beim „BW-Musix Award“ mit dem Pennson Jazz Orchestra.

In Göppingen zu Hause ist der Schlagzeuger Felix Schrack. Er hat in Stuttgart, Krakau und Würzburg studiert und ist mittlerweile einer der vielseitigsten und gefragtesten Jazz-Schlagzeuger im Süden Deutschlands.

Pianist und Bandleader des Abends ist der gebürtige Heidenheimer Martin Sörös. Er studierte in Nürnberg bei Martin Schrack sowie in Stuttgart Jazz-Piano. Er gewann zahlreiche Auszeichnungen und spielte mehre Alben ein, unter anderem für ACT und Challenge Records. Martin Sörös trat bei Jazzfestivals im In- und Ausland auf und war immer wieder in Heidenheim zu hören, so bei einem Jazz-Frühstück der Opernfestspiele, und bei Jazz in der DH-Cafeteria.

Speziell für dieses X-mas-Konzert wurden einige Stücke aus dem American Songbook arrangiert. Es wird ein swingiger Abend, an dem jedoch auch weitere Spielarten des Jazz, Latin- und Soulmusik, zu hören sein werden.
Eintrittskarten zu 20€ / erm. 10€ sind bei der Stadt-Info Heidenheim und an der Abendkasse erhältlich, Reservierungen unter https://www.jazz-heidenheim.de/.


Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION