Seitenlogo
lis

Amtliches Endergebnis der OB-Wahl in Heidenheim steht fest

Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Heidenheim hat das amtliche Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 20. Juni, festgestellt.
Maichael Salomo

Maichael Salomo

Bild: Stadt Heidenheim

Demzufolge hat Michael Salomo mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten. Er ist damit zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Heidenheim gewählt.
Das amtliche Endergebnis lautet demnach wie folgt:
Michael Salomo: 8280 Stimmen (60,90 Prozent)
Dr. Klaus Nopper: 3743 Stimmen (27,53 Prozent)
Matthias Förster: 952 Stimmen (7,00 Prozent)
Matthias Ludewig: 610 (4,49 Prozent)
Freie Zeile: 12 (0,09 Prozent)
Der Namen einer Person, der von Wählern in die freie Zeile eingetragen wurde, wird nur gelistet, sofern diese Person mehr als fünf Stimmen erhalten hat. Diese zahl hat niemand erreicht. Die Wahlbeteiligung bleibt im Vergleich zum vorläufigen Ergebnis unverändert bei 36,59 Prozent.
Das amtliche Endergebnis wird nun ans Regierungspräsidium Stuttgart zur Prüfung geschickt. Ferner wird Michael Salomo angeschrieben und der Termin seines Amtsantritts geklärt. Frühestmöglicher Termin ist Montag, 2. August.pm/Stadt Heidenheim


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION