Eveline Mack

19. Einstein-Marathon Ulm 2023

Bilder
Team SC Giengen Nordic Walking DING-Walk 10 KM im Ziel

Team SC Giengen Nordic Walking DING-Walk 10 KM im Ziel

Foto: Evi Mack



Prächtige Kulisse: Tausende Zuschauer empfingen die Läuferinnen und Läufer auf dem Münsterplatz. Auch die Nordic Walker vom SC Giengen am Start mit Andrea Apprich, Karl Brugger, Evi Mack, Rosemarie Schmid beim 19. Einstein-Marathon in Ulm erreichten beim DING-Walk 10KM das Ziel. Es waren traumhafte Verhältnisse. Das Wetter war Top, die Bedingungen waren zumindest in den Vormittagsstunden ideal. Das Ziel befand sich nach den schwierigen Corona-Jahren wieder auf dem Münsterplatz, auf dem tausende Zuschauer die Läuferinnen und Läufer lautstark willkommen hießen. Die ersten, die am Sonntagmorgen am Messegelände auf die Strecke gingen, waren die Handbiker (Halbmarathon), wenig später machten sich die Inlineskater, die Marathon- und Halbmarathon-Läufer auf den Weg. Die Teilnehmer der kürzeren Lauf-Wettbewerbe (5 und 10 Kilometer) sowie die Nordic Walker (10 Kilometer) waren gegen Mittag an der Reihe. Für sie ging es etwas Donau aufwärts beim Maritim los. Dabei sein und die Strecke gut zu Laufen, waren Lohn für die Nordic Walker vom SC Giengen eine Medaille im Zieleinlauf.

UNTERNEHMEN DER REGION