Online-Antworten auf aktuelle Corona-Fragen

KAB 36

Online-Sonntagsgespräch mit dem Steinheimer Mediziner Dr. Jörg Sandfort zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie am Sonntag, 16. Januar ab 11 Uhr.

Bilder
ZOOM-SCHALTE MIT DEM MEDIZINER: Dr. Jörg Sandfort gibt am Sonntag, 16. Januar, online Informationen zur aktuellen Corona-Lage und beantwortet drängende Fragen.

ZOOM-SCHALTE MIT DEM MEDIZINER: Dr. Jörg Sandfort gibt am Sonntag, 16. Januar, online Informationen zur aktuellen Corona-Lage und beantwortet drängende Fragen.

Foto: marog-pixcells, stock.adobe.com

Auch im zweiten Jahr der Pandemie ist kein Ende abzusehen, und es gibt täglich Neuigkeiten, Veränderungen im Regelwerk und Mutationen beim Virus, aber auch viel Verunsicherung in der Bevölkerung. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) möchte aktuelle Informationen und Orientierung aus erster Hand vermitteln.
 
Schon im Januar 2021 war dieses Sonntagsgespräch als Präsenz-Veranstaltung geplant, konnte aber wegen der strengen Beschränkungen so nicht stattfinden. Um einer eventuell erneut notwendigen Absage zuvorzukommen, erfolgt die Veranstaltung nun aus Sicherheitsgründen online per Zoom-Meeting.
 
Zur Teilnahme gibt es zwei Möglichkeiten. Das Referat von Dr. Sandfort wird per Zoom in die Marienkirche Königsbronn übertragen. Wer als Gottesdienst-Teilnehmer am Vortrag interessiert ist, kann einfach seinen Platz beibehalten und zuhören. Andere Interessenten können ab 10.50 Uhr zur Kirche kommen und sich gemäß der geltenden Corona-Regeln am Eingang anmelden. Sie erhalten dann einen freien Platz, sofern wegen des nötigen Sicherheitsabstands noch vorhanden.
 
Wer möchte, kann sich aber auch von zu Hause per Computer an der Zoom-Sitzung beteiligen. Dazu ist Anmeldung bis spätestens kommenden Donnerstag, 13. Januar, zwingend notwendig bei Hermann-Josef Boch, E-Mail hermann-josef@boch-zang.de. Der Link zum Zuschalten wird allen Angemeldeten am Samstag, 15. Januar, zugesandt.
 
Wer Fragen zum Thema an den Referenten hat, kann diese vorab schon bei der Anmeldung stellen oder sich auch direkt bei Hermann-Josef Boch unter Tel. 07328.919300 melden. Die gesammelten Fragen werden an Dr. Sandfort weitergeleitet, damit er während seines Beitrags darauf eingehen kann.