Öko-Aktionswoche in der Bio-Musterregion Heidenheim 53  |  28.09.2020 15:30

Zwischen Kuhstall und Backstube ist so einiges los im Ländle: Bio-Höfe, Naturkostläden und Verarbeiter laden im Rahmen der Öko-Aktionswochen zu Hofführungen, Verkostungen und Mitmachaktionen ein. Das ist im Kreis Heidenheim geboten:

Bilder

Foto: MLR BW / Jan Potente

Im Naturkostladen Zwiebel und Co. im Bahnhof in Hermaringen gibt es am Mittwoch, 29. September sowie am 1. und 2. Oktober jeweils von 16 bis 19 Uhr die Fotoausstellung „Frühstücksgesichter“ zu sehen.
 
Am Montag, 12. Oktober um 18 Uhr findet im Landratsamt eine „Fairtrade Kochshow“ statt, am Samstag, 17. Oktober kann in einem Workshop auf dem Heidenheimer Talhof von 14 bis 17 Uhr Käse selbst hergestellt werden. Eine Hofführung mit Verkostung wird ebenfalls am 17. Oktober von 13 bis 16 Uhr auf dem Biohof Dauner in Sontbergen angeboten.
 
Bei der Bio-Imkerei Fähnlein Zang können am Donnerstag, 29. Oktober von 18 bis 21 Uhr Bienenwachstücher hergestellt werden. Brot backen ist am Samstag, 14. November von 14 bis 17 Uhr in der Backstube des Biolandhofs Mack in Sontheim im Stubental möglich.
 
Zu Kochshow und Workshops bedarf es einer Anmeldung. Infos zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung sowie Kontakt, Programm und Teilnahmegebühren: Tel. 07321.321-1358 oder www.öko-aktionswochen-bw.de