"Blue Story - Gangs of London" im Heidenheimer Kinocenter 22  |  30.06.2020 08:15

Am Donnerstag öffnet das Heidenheimer Kinocenter. Zu sehen sein wird unter anderem der Film "Blue Story - Gangs of London"

Bilder
AUS FREUNDEN WERDEN FEINDE: Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Michael Ward) werden in einen Straßenkrieg hineingezogen.

AUS FREUNDEN WERDEN FEINDE: Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Michael Ward) werden in einen Straßenkrieg hineingezogen.

Foto: Paramount

„Blue Story“ adaptiert die auf wahren biografischen Begebenheiten basierende Kurzfilmreihe des Musikers Rapman, in der zwei Freunde aus verschiedenen Teilen Londons in einen Straßenkrieg verwickelt werden und sich an verschiedenen Fronten gegenüberstehen.
 
Dabei begann die Freundschaft der beide so vielversprechend: Timmy (Stephen Odubola) aus Deptford ist eher schüchtern, ruhig und ein wenig naiv ist. Marco (Micheal Ward) trifft er in Peckham, wo er zur Schule geht und beeindruckt von dem charismatischen, gewieften Jungen ist. Als ein Straßenkrieg zwischen ihren Stadtvierteln ausbricht, wird die Loyalität der engen Verbindung jedoch auf eine harte Probe gestellt und aus den Freunden werden Rivalen.
 
„Blue Story - Gangs of London“ ist frei ab 16