Schlossbergtafel in Heidenheim: Opernmusik und Picknick 121  |  12.07.2021 12:45

Die Schlossbergtafel in Heidenheim hatte auch in diesem Jahr regen Zulauf – auch weil das Wetter schön blieb.

Bilder
zur Bildergalerie

Es hat längst Tradition – und zum Glück hielt auch heuer das Wetter, sodass auch die zweite Veranstaltung des diesjährigen OH! KonzertSommers am vergangenen Sonntag reibungslos über die Bühne gehen konnte. Das coronabedingte Ersatzprogramm der Heidenheimer Opernfestspiele weiß also ebenso zu überzeugen wie es das normale Opernprogramm gemacht hätte – zumal die Schlossbergtafel ja ohnehin seit Jahren schon fester Bestandteil auch in normalen Zeiten ist. „Table Blanche“, alle Besucher am besten ganz in Weiß gekleidet, war auch dieses Mal das Motto – und viele Teilnehmer des Schlossberg-Picknicks kamen diesem Wunsch des Opernfestpiel-Organisatoren selbstverständlich gerne nach.
 
Und weil bei der Schlossbergtafel nicht nur das gemeinsame Frühstücken im Mittelpunkt steht, sondern auch musikalische Highlights Teil des Programms sind, gaben etliche herausragende Sängerinnen und Sänger ihr Stelldichein – darunter die schon in den vergangenen Jahren im Rahmen der OH! viel gesehene Michaela Maria Mayer, aber auch die Sopranistinnen Leah Gordon und Theresa Romes. Letztere lehrt übrigens an der Musikschule Heidenheim Gesang. Komplettiert wurde die Besetzung durch Gerrit Illenberger, der u.a. Teil des hierzulande wohlbekannten A-Cappella-Ensembles Ma’cappella ist.
 
Ohne Frage: auch die Schlossbergtafel 2021 wurde wieder zu einem Erfolg – und vielleicht gibt’s ja im kommenden Jahr ein Wiedersehen weitgehend coronafrei – und als Teil des mittlerweile schon sehnsüchtig erwarteten großen Opernprogramms.