Visionen der Landwirtschaft 15  |  02.05.2021 10:00

Fotoaktion ist gestartet: Forschungsprojekt Öko-Valuation und die Bio-Musterregion Heidenheim plus suchen ab sofort „Zukunftsbilder der Landwirtschaft 2030“.

Bilder
DER FOKUS LIEGT AUF DER ZUKUNFT: Die Bio-Musterregion Heidenheim plus sucht fotografische Visionen, wir die Landwirtschaft im Jahr 2030 aussehen könnte.

DER FOKUS LIEGT AUF DER ZUKUNFT: Die Bio-Musterregion Heidenheim plus sucht fotografische Visionen, wir die Landwirtschaft im Jahr 2030 aussehen könnte.

Foto: Andreas Greiner

Menschen aus dem Landkreis Heidenheim und den Partner-Kommunen im Ostalbkreis Heubach, Bartholomä, Essingen, Oberkochen und Neresheim sind dazu aufgerufen, ihre Vision von der künftigen Landwirtschaft mit dem Handy oder der Kamera einzufangen.
Den Motiven sind keine Grenzen gesetzt: Die Fotos können Hightech-Maschinen im Stall oder auf dem Acker, bunte Wiesen oder freilaufende Hühner darstellen. Sie sollen zeigen, wie die Menschen in Zukunft von und mit der Landwirtschaft leben können, wie die Tierhaltung aussehen kann oder wie wir uns künftig ernähren. Im Fokus der Aktion steht die persönliche Perspektive der Fotografierenden; dazu müssen die Bilder nicht perfekt sein.
Mit der Aktion möchten Wissenschaftler des Forschungsprojekts Öko-Valuation an den Unis Hohenheim und Tübingen herausfinden, welche Art Landwirtschaft und Ernährung sich die Menschen in ihrer Region wünschen. Ziel ist es, mit innovativen Methoden zu ermitteln, ob und wie Werte und Normen die Ökologisierung der Landwirtschaft fördern können. Partner sind das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Uni Tübingen, die Stuttgarter Agentur Ökonsult sowie die Bio-Musterregion Heidenheim plus.
Die Fotoaktion ist gestartet und läuft bis Dienstag, 31. August. Mitmachen können Hobbyfotografen ebenso wie Foto-Profis jeden Alters, Jeder Teilnehmer kann maximal drei Fotos einsenden.
Unter allen Teilnehmern verlosen die Initiatoren jeden Monat attraktive Preise wie Bio-Genusskisten oder Gutscheine für ein Essen im Bio-Restaurant. Besonders aussagekräftige Bilder sollen im Herbst in der Bio-Musterregion Heidenheim plus ausgestellt werden.
Weitere Informationen zur Aktion und zum Einsenden der Fotos unter www.oekovaluation.de/fotoaktion.
PM/Landratsamt