"Stadtputzete": OB Dieter Henle bittet um Unterstützung Neu  |  25.03.2021 13:00

Die Stadtputzete in Giengen kann auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch bittet Oberbürgermeister Dieter Henle um Unterstützung. Wie sich Bürger dennoch am Frühjahrsputz beteiligen können:

Bilder
Fleißige Helfer der Stadtputzete 2018

Fleißige Helfer der Stadtputzete 2018

Foto: Stadt Giengen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

leider können wir wegen der nach wie vor anhaltenden Corona-Pandemie unsere „Stadtputzete“ schon zum zweiten Mal nicht wie gewohnt veranstalten. Dennoch wollen wir unsere Stadt natürlich auch in diesem Jahr mit einem Frühjahrsputz verwöhnen! Dazu führen der städtische Bauhof und die Stadtgärtnerei in der Zeit um Ostern eine Reinigungsaktion durch.
 

Ihre Hilfe ist gefragt: Wir bitten Sie, unsere Bauhof-Beschäftigten im Rahmen der „Stadtputzete“ tatkräftig zu unterstützen!
 
 

So funktioniert’s: Vom 25. März bis einschließlich 10. April stellt der Bauhof Müllsäcke zur Verfügung, die Sie nach Terminabsprache dort abholen können. Einen Termin erhalten Sie ab sofort im Tiefbauamt, Tel. 07322 952-2440, oder per E-Mail bei nicole.schmid@giengen.de. Den von Ihnen gesammelten Müll geben Sie bitte nach Rücksprache mit dem städtischen Bauhof entweder direkt dort ab oder Sie lassen ihn an einem von Ihnen bestimmten Standort von uns abholen.
 

Auf diese Weise kann jede/r Einzelne von uns etwas Gutes für unsere Umwelt und unsere Stadt tun. Bitte bringen Sie Handschuhe, Eimer, Warnwesten und eventuell Abfallzangen mit. Leider kann aufgrund des Pandemiegeschehens dieses Jahr kein Vesper in der Feuerwache stattfinden.
Also, helfen Sie mir!?


Herzlichst

Dieter Henle
Oberbürgermeister

 
pm/Stadt Giengen