Shoppen bei den „Sieben Zwergen“ 59  |  05.10.2020 16:00

Der Second-Hand-Laden für Kinderbedarf in der Hinteren Gasse 54 in Heidenheim hat ab Oktober länger geöffnet. Das Verkaufs-Team sucht noch Verstärkung.

Bilder

Foto: Kinderschutzbund

Wegen Corona mussten die Öffnungszeiten stark eingeschränkt werden, weil sich einige der Mitarbeiterinnen aus dem Verkauf zurückgezogen hatten, da sie zur Risikogruppe gehören. Mittlerweile hat sich das Team wieder vergrößert. Yildiz Seref-Karcher betreut die zwölf Ehrenamtlichen und kümmert sich um einen reibungslosen Ablauf.
 
Der Laden hat ab Oktober immer Mittwoch bis Samstag von 10 bis 12.30 Uhr und Donnerstag von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet. Das Angebot des Kinderschutzbundes Heidenheim bietet Familien günstige Einkaufsmöglichkeiten für Kinderbekleidung, Spielzeug, Bücher, Babyausstattung, Buggies und Kinderwagen. Es werden ausschließlich gespendete Sachen verkauft. Durch die günstigen Preise gehören vor allem Familien mit kleinem Geldbeutel zu den Kunden - aber nicht nur. Mit dem Erlös aus dem Verkauf werden Miete und Verwaltungskosten gedeckt und darüber hinaus Projekte für Kinder aus benachteiligten Familien finanziert.
 
Das Verkaufs-Team sucht auch weiterhin Verstärkung - wer Interesse hat, kann sich direkt im Laden melden. Auch Kleiderspenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Weitere Info online unter www.sieben-zwerge-heidenheim.de.