PC-Spenden für Schüler Neu  |  23.03.2021 10:00

Die Stadt Heidenheim spendet insgesamt 13 PCs an Heidenheimer Schülerinnen und Schüler aus finanzschwachen Familien.

Bilder
(v.l.) Kurt Neumeister, Ute Neumeister, Friedrich Theilacker

(v.l.) Kurt Neumeister, Ute Neumeister, Friedrich Theilacker

Foto: Stadt Heidenheim

Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Schulunterricht vermehrt digital statt. Fehlen technische Geräte zuhause, können Bildungsdefizite entstehen.
 
Ein Problem, dem sich Kurt Neumeister gemeinsam mit fünf weiteren Ehrenamtlichen annimmt. In einem Projekt, das der Geschäftsbereich Demografie und Gesellschaft und der Rotary Club Heidenheim-Giengen fördert, werden gespendete Altgeräte modernisiert und an Bedürftige vermittelt.
 
Mehr als 100 Gerätespenden sind bereits eingetroffen, über 60 Geräte befinden sich schon im Besitz von Familien. Neben PCs freut sich das Team aus Ehrenamtlichen auch über Laptops und Tablets.
 
Wie Sie mithelfen können:
Eine Gerätespende kann per Mail an laptopspende.hdh@gmail.com gemeldet werden. pm/Stadt Heidenheim