Paradiesstraße in Heidenheim ab nächster Woche gesperrt 31  |  23.05.2021 09:00

Die Paradiesstraße in Heidenheim wird im Verlauf der kommende Woche von Höhe Römerstraße bis zum Ostplatz für den Verkehr gesperrt.

Bilder

Foto: Stock.adobe.com/Lichtfexx

Für die Buslinie 4 und für die Schulbusse stehen in Richtung Osterholz wie in Richtung ZOH Ersatzhaltestellen an der Friedrich-Ebert-Straße sowie in der Seestraße und Hermann-Poppe-Straße bereit. Die Stadtverwaltung hat die Anwohner vor drei Wochen über die anstehenden Arbeiten informiert.
 
Die Sperrung ist notwendig, weil die Straßen- und Gehwegflächen sowie die Abwasserkanäle komplett erneuert werden. Zugleich werden die Gas- und Wasserleitungen sowie die Hausanschlüsse von den Stadtwerken ausgetauscht. Im 2. Bauabschnitt, mit dem im August begonnen wird, erstrecken sich diese Arbeiten auf den Bereich Ostplatz - dort wird die Bushaltestelle behindertengerecht ausgebaut - sowie die Einmündung in die Hermann-Poppe-Straße.
 
Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf etwa 425 000 Euro.
 
pm/Stadt Heidenheim