Neujahrsempfang der Stadt Giengen findet nicht statt 52  |  21.11.2020 11:00

Der Neujahrsempfang der Stadt Giengen soll auf die Jahresmitte 2021 verschoben werden.

Bilder

Foto: Archiv/Oliver Vogel

Die Stadt Giengen sagt ihren für Sonntag, den 17.01.2021 vorgesehenen Neujahrsempfang pandemiebedingt ab. Damit zieht die Stadtverwaltung die Konsequenz aus den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. „Unser Neujahrsempfang ist in jedem Jahr ein festliches, gut besuchtes gesellschaftliches Ereignis und wäre in der weiter ernsten Situation nicht zu verantworten. Wir gehen daher mit gutem Beispiel voran“, so Oberbürgermeister Dieter Henle.
 
Die Stadt strebt nun eine entsprechende Veranstaltung in der Jahresmitte 2021 an. Zeitpunkt und Format bedürfen noch der internen Abstimmung – erste Überlegungen bestehen aber schon. „Es liegt mir sehr am Herzen, unsere Bürgerinnen und Bürger, aber auch externe Beteiligte in einer festlichen Veranstaltung persönlich über die Entwicklung der Stadt Giengen zu informieren. Zudem haben die Menschen in unserer Stadt, die wir ehren möchten, einen würdigen Rahmen verdient“, ergänzte der Oberbürgermeister.
 
 Nähere Informationen zum Empfang folgen, sobald die Planung steht.
 
pm/Stadt Giengen