Neue Praxis für Radiologie im Klinikum Heidenheim ins Medizinische Versorgungszentrum integriert 52  |  07.07.2021 17:00

Zum 1. Juli ist die bisherige Radiologie-Praxis von Christine Deyhle in das Medizinische Versorgungszentrum des Klinikums Heidenheim integriert worden.

Bilder
Christine Deyhle mit ihrem Praxisteam und Radiologie-Chefarzt Dr. Jan-Peter Schenkengel: (v. l.) Christine Deyhle, Kübra Özdemir, Petra Hoffmann, Dr. Jan-Peter Schenkengel und Sofia Ahmed.

Christine Deyhle mit ihrem Praxisteam und Radiologie-Chefarzt Dr. Jan-Peter Schenkengel: (v. l.) Christine Deyhle, Kübra Özdemir, Petra Hoffmann, Dr. Jan-Peter Schenkengel und Sofia Ahmed.

Foto: Günther Berger

Derzeit läuft der Umzug aus den bisherigen Praxisräumen in der Bergstraße hoch auf den Schlossberg. Die Patientenversorgung startete am Montag, 5. Juli. Die Radiologie ist damit, neben der Gynäkologie sowie der Kinder- und Jugendmedizin, der inzwischen dritte Fachbereich, den das Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) im Klinikum Heidenheim anbieten kann. Zum radiologischen Spektrum der bildgebenden Diagnostik des neuen radiologischen MVZ-Fachbereichs zählen unter anderem die konventionelle Röntgendiagnostik und die Mammografie, auch die Computertomografie (CT) sowie die Magnetresonanztomografie (MRT).
 
Das MVZ Radiologie befindet sich im Erdgeschoss des neuen Hauses K. Der Weg wird ab der Eingangshalle ausgeschildert („Roten Route“). Der Zugang ist barrierefrei. Parkmöglichkeiten sind auf dem Klinikgelände vorhanden.
 
Terminvereinbarungen möglich:

  • Mo bis Do: 8 bis 16 Uhr
  • Fr: 8 bis 14 Uhr

 
Telefon: 07321-33 97300
Telefax: 07321-33 697399
E-Mail: info.radiologie@mvz-kliniken-heidenheim.de
Ansprechpartner: Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH MVZ Radiologie
Christine Deyhle
 
pm/Kliniken Landkreis Heidenheim