Neue Podcastreihe "Ausbildungsgeflüster - schon mal reingehört?!"

lis 57
Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg-Heidenheim informiert über Ausbildungsberufe in einer neuen Podcastreihe.

Bild: stock.adobe.com/Syda Productions

Unter dem Titel "Eine Ausbildung in der Pflege? Warum nicht?" ist der erste in Eigenproduktion erstellte Podcast der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg-Heidenheim erschienen. In der Podcastreihe "Ausbildungsgeflüster - schon mal reingehört?" sollen künftig regelmäßig Ausbildungsberufe im Hinblick auf das Thema Frau und Beruf vorgestellt werden.
 
In der ersten Folge betrachten Diana Rau, Koordinatorin für den Pflegeberuf im Landkreis Heidenheim, und die Schulleiterinnen der Maria-von-Linden-Schule, Mireille Schöne, und der Berufsfachschule, Brigitte Rubin, den Pflegeberuf in unterschiedlichen Kontexten. Themen sind neben der Ausbildung und Hospitationen auch die neue generalistische Ausbildung in der Pflege, außerdem wird mit dem Mythos, dass es eine Altersgrenze in der Ausbildung gäbe, aufgeräumt.
 
Mit der Podcastreihe möchte die Kontaktstelle Frau und Beruf einen Ausgleich zu den ausgefallenen Veranstaltungen des letzten Jahres schaffen und so einen neuen Weg gehen, um Informationen zu vermitteln. Das Format bietet zudem den Vorteil, dass der Podcast individuell nach Zeit und Lust gehört werden kann und nicht an einen Termin gebunden ist.
 
Und warum geht es in der ersten Folge um den Pflegeberuf? "Es ist uns wichtig, dass dieser Beruf den Wert bekommt, den er verdient. Und dass Menschen, die über eine berufliche Veränderung nachdenken, auch diese Möglichkeit erwägen. Denn eins ist gewiss: Mehr Zukunftssicherheit garantiert kein anderer Bereich", so Annette Rosenkranz, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf.
 
Der Podcast ist auf der Seite der Kontaktstelle Frau und Beruf unter https://www.frau-beruf.info/podcast zu finden.
 
pm/Landratsamt Heidenheim