Heidenheimer Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr statt

lis 297

Der Heidenheimer Weihnachtsmarkt in der Hinteren Gasse findet heuer vom 9. bis 12. Dezember statt.

Bilder
DIESES MAL KLAPPT‘S MIT DEM BUMMELN UNTERM HELLENSTEIN: Der Weihnachtsmarkt in der Hinteren Gasse ist von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, geöffnet.

DIESES MAL KLAPPT‘S MIT DEM BUMMELN UNTERM HELLENSTEIN: Der Weihnachtsmarkt in der Hinteren Gasse ist von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, geöffnet.

Foto: Oliver Vogel

Handwerkskunst und Weihnachtsgeschenke in der Hinteren Gasse und Kulinarisches in der südlichen Fußgängerzone entlang der Hauptstraße zeichnen den Weihnachtsmarkt in der Stadt Heidenheim aus. Der Markt unter dem Motto „Vorweihnacht unterm Hellenstein“ ist für Besucher*innen von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, geöffnet.
 
Die Stadtverwaltung hat in den vergangenen Wochen ein Hygienekonzept entwickelt, das sich an der Empfehlung des Sozialministeriums und der kommunalen Landesverbände orientiert. Damit konnte eine erneute Absage des Weihnachtsmarkts in Heidenheim wie im vergangenen Jahr verhindert werden. „Ich bin überzeugt, dass dank unserer Lösung viele Menschen in den Genuss des Weihnachtsmarkts kommen können“, sagt Oberbürgermeister Michael Salomo.
 
Auf dem gesamten Weihnachtsmarkt, unabhängig ob in der Fußgängerzone oder in der Hinteren Gasse, gilt die Maskenpflicht. Und wie überall auf Weihnachtsmärkten in Baden-Württemberg gilt auch in Heidenheim für Stände, an denen Speisen und Getränke zum Verzehr vor Ort angeboten werden, die 3-G-Regel. Gäste können den Nachweis über einen aktuellen, dokumentierten negativen Corona-Test, eine vollständige Impfung oder eine vollständige Genesung an einem beliebigen Marktstand erbringen und bekommen daraufhin ein Bändchen fürs Armgelenk, mit dem dann an anderen Ständen der Nachweis schneller erfolgen kann. Die Farbe der Bändchen wechselt von Tag zu Tag.
 
An den Ständen mit Handwerkskunst, Weihnachtsgeschenken und solchen, an denen keine Speisen zum sofortigen Verzehr angeboten werden, ist kein 3-G-Nachweis erforderlich. Das betrifft in Heidenheim den Bereich entlang der Hinteren Gasse.
 
Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts variieren: am Donnerstag, 9. Dezember, von 12 bis 21 Uhr; Freitag, 10. Dezember, von 11 bis 21 Uhr; Samstag, 11. Dezember, von 10 bis 22 Uhr und Sonntag, 12. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Zudem findet am Samstag, 11. Dezember, wieder die lange Einkaufsnacht statt.
 
Die Stadtverwaltung Heidenheim wird die Einhaltung der Regeln – Nachweise und Maskenpflicht – kontrollieren. Diese Regeln gelten auf für den Fall, dass in Baden-Württemberg die Warnstufe ausgerufen wird. Sollte landesweit die Alarmstufe greifen, gilt für den gesamten Marktbereich die 2-G-Pflicht (geimpft oder genesen).
 
Stadt Heidenheim