Grabmale auf Friedhöfen werden überprüft 50  |  29.04.2021 08:00

Ein Sachverständiger prüft kommende Woche die Standsicherheit der Grabsteine auf den Friedhöfen in Heidenheim. Damit sollen Unfälle, bei denen Menschen zu Schaden kommen, vermieden werden.

Bilder

Foto: Stadt Heidenheim

Die Prüfung findet statt am Montag und Dienstag, 3. und 4. Mai. Weil die Steine teilweise mehrere hundert Kilo schwer sind, kommt dabei ein spezielles Standsicherheitsprüfgerät zum Einsatz.
Ist die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet, wird der Grabbesitzer benachrichtigt. Als nicht mehr standsicher eingestufte Grabsteine werden mit Aufklebern markiert (Bild).